StartseiteFanshopFußballTischtennisFreizeitsportVereinsinfosArchivKontaktImpressumDatenschutz

Vereinsinfos:

Ausschuss und Verantwortliche

Jugend

Chronik

Erfolge

Mitgliedschaft

Sportanlage

Sportheim

Aktuell:

Startseite

Hygiene-Konzept

Corona Bestimmungen

Termine

Mitgliederversammlung beim VfB Gutenzell

Der VfB Gutenzell hat seine turnusmäßig alle zwei Jahre stattfindende Mitgliederversammlung abgehalten. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Berichte der verschiedenen Sparten, Wahlen sowie Ehrungen.

Zunächst berichtete Roman Kloster, in Vertretung für Schriftführer Andreas Höhn, über die aktuelle Vereins- und Mitgliederstruktur. Erfreulicherweise konnte der VfB in den vergangenen beiden Jahren, trotz Corona-Pandemie, einen leichten Mitgliederzuwachs verzeichnen. Für die Vereinsmitglieder bietet der VfB aktuell insgesamt 29 verschiedene Sportgruppen an, die von 30 Übungsleitern und Trainern betreut werden. Höhepunkte der vergangenen beiden Jahre waren sicherlich das Relegationsspiel der 1. Mannschaft zur Landesliga gegen den TSV Trillfingen sowie die Meisterschaft der Tischtennis Herren in der Saison 2019/2020.

Im Anschluss gewährte der scheidende Kassierer Holger Ackermann den anwesenden Mitgliedern einen Einblick in die finanzielle Situation des Vereins. Holger Ackermann hatte das Amt des Kassierers für 6 Jahre inne und attestierte dem Verein eine weiterhin finanziell stabile Lage, welcher das Corona-Jahr gut meistern konnte. Am Ende seines Berichts bedankte sich Holger Ackermann für die gute Zusammenarbeit mit den Vorstandskollegen sowie den ortsansässigen Vereinen und wünschte seinem neu zu wählendem Nachfolger gutes Gelingen.

Es folgte der Bericht von Florian Walker (Abteilungsleiter Fußball), welcher nach einem Rückblick über die vergangenen Jahre auch einen Ausblick in die sportliche Zukunft des Vereins wagte. Vor dem Hintergrund der geplanten Strukturreform des Württembergischen Fußballverbands zeigte er hierbei mögliche Szenarien für die Ausrichtung des Vereins mit seinen aktiven Mannschaften auf.

Jürgen Lendler (Jugendleiter) und Melanie Huchler-Segmehl (Referentin Freizeitsport) berichteten im Anschluss über die Vereinsarbeit und weitere sportliche Erfolge in den jeweiligen Bereichen. Lendler machte erneut auf die schwierige Nachwuchssituation im Jugendbereich in den kommenden Jahren aufmerksam und bedankte sich bei allen Trainern und Betreuern für deren wertvolle Jugendarbeit. Derzeit spielen die 27 Jugendlichen vom VfB in Spielgemeinschaften mit den Nachbarvereinen aus Schwendi und Schönebürg.

Die anschließende Entlastung von Vorstandschaft und Ausschuss sowie die Wahlen wurden von Bürgermeisterin Monika Wieland geleitet, die zunächst anerkennende Worte für die geleistete Vereinsarbeit aussprach. Der Vorstand mit Thomas Jerg (Vorsitzender), Florian Walker (stellvertretender Vorsitzender/Abteilungsleiter Fußball), Andreas Höhn (Schriftführer), Jürgen Lendler (Jugendleiter Fußball), Melanie Huchler-Segmehl (Abteilungsleiter Freizeitsport) wurde wiedergewählt. Neu in die Vorstandschaft gewählt wurde Johannes Schick, welcher fortan das Amt des Kassierers übernimmt. Auch alle bisherigen Beisitzer wurden in ihrem Amt bestätigt. Ergänzend wurde für die Abteilung Tischtennis ein neuer Beisitzer gewählt. Dieses Amt wird künftig von Christian Haupt ausgeführt.

Der Vorsitzende Thomas Jerg ehrte im Anschluss 5 verdiente Mitglieder für ihre jeweils 10-jährigen Vereinstätigkeiten. Christine Schick und Heike Miller erhielten hierbei die bronzene Ehrennadel des schwäbischen Turnerbundes für ihr Engagement im Bereich Freizeitsport. Für seine Tätigkeit im Jugendbereich erhielt Oliver Bopp ferner die bronzene Jugendleiter-Ehrennadel des WFV. Auch Tobias Nothhelfer und Roman Kloster wurden vom WFV ausgezeichnet und bekamen die bronzene Verbands-Ehrennadel für ihre Tätigkeit als Ausschussmitglieder überreicht.

Zum Abschluss der Mitgliederversammlung bedankte sich Carmen Mayerhofer im Namen des Gutenzeller Musikvereins für die stets gute Zusammenarbeit der beiden größten Gutenzeller Vereine.

Auch der wiedergewählte Vorsitzende Thomas Jerg richtete zum Ende der Versammlung seinen Dank an alle Anwesenden Mitglieder. Ein besonderer Dank ging zudem an die Ausschusskollegen, die Fans und Freunde des Vereins sowie alle ehrenamtlich Tätigen ohne deren Unterstützung ein intaktes Vereinsleben nicht möglich wäre.