StartseiteFußballFreizeitsportVereinsinfosBildergalerieLinksArchivKontaktImpressumDatenschutz

Fußball:

Aktive

1. Mannschaft

2. Mannschaft

Jugend

1. Mannschaft:

Spielplan

Tabelle

Spielberichte

Kader

Statistik

Torschützen

Liveticker

Aktuell:

Startseite

Termine

Coverboy 2018/19

Fan-Shop

Bezirksliga Riß - Rückrunde

BSC Berkheim - VfB

Ergebnis:
0 : 3 (0:1)

Aufstellung und Auswechslungen:
auf fupa.net » hier

Torschützen (VfB):
Matthias Wiest (0:1, 42.), Jürgen Hagel (0:2, 62.; 0:3, 74.)

Bericht:
VfB besiegt den BSC Berkheim mit 3:0 und bleibt Bezirksligist

Klassenerhalt, Relegation oder direkter Abstieg? Vor dem letzten Saisonspieltag gegen den bereits als Absteiger feststehenden BSC Berkheim waren alle Optionen noch möglich. Dank eines Gutenzeller Auswärtssieges sowie einer Roter und Wainer Niederlager und einem Unentschieden des SV Alberweilers schaffte es der VfB am letzten Spieltag den Klassenerhalt zu sichern.

Gutenzell begann engagiert und spielte munter nach Vorne. In der 38. Spielminute hatte Christian Haupt den Gutenzeller Führungstreffer auf dem Fuß, konnte eine präzise Hereingabe von Jürgen Hagel jedoch nicht nutzen. Im direkten Gegenzug musste VfB-Keeper Benny Poser dann sein Können unter Beweis stellen und parierte einen BSC-Angriff per Fußabwehr (39.). Nur kurze Zeit später war es dann der VfB, dem noch vor dem Seitenwechsel der Führungstreffer zum 0:1 gelang (42.). Nach energischem Nachsetzen von Christian Haupt, legte sich Matthias Wiest die Kugel bereit und markierte das 0:1.

Nach dem Seitenwechsel lies der VfB zunächst einige gute Möglichkeiten liegen. Christian Haupts Abschluss wurde gerade noch auf der Linie geklärt (46.), eine Schussgelegenheit von Andreas Höhn verpasste knapp das anvisierte Ziel (47.) und ein Schuss aus spitzem Winkel von Marvin Honisch touchierte den Außenpfosten (51.). Auf der anderen Seite konnte Michael Seidler eine Berkheimer Großchance in höchster Not vereiteln (55.), ehe ein Kopfball von Jürgen Hagel fünf Minuten später am Pfosten der Gastgeber landete. Nur zwei Minuten später war es wieder der auffälligste Gutenzeller Jürgen Hagel der im Anschluss an einen Eckball auf 0:2 erhöhte (62.). Eine sehenswerte Kombination von Andreas Höhn und Christian Haupt blieb leider ohne erfolgreichen Abschluss, jedoch war Jürgen Hagel in der 74. Minute erneut im Anschluss an einen Eckball zur Stelle und markierte den finalen Treffer zum 0:3-Endstand.

Der VfB bedankt sich an dieser Stelle bei allen Spielern, Fans und Gönnern für die tatkräftige Unterstützung über die Saison hinweg und freut sich schon jetzt auf die neue Bezirksligasaison.