StartseiteFanshopFußballTischtennisFreizeitsportVereinsinfosArchivKontaktImpressumDatenschutz

Tischtennis:

Erwachsene

Jugend

Aktuell:

Startseite

Coverboy Voting 2024/25

Tippspiel EM 2024

Kursanmeldung

Termine

Hallenbelegungsplan

Rückblick Jugend

Rückblick Jugend (Rückrunde)

Jungen 19

Unsere Jungen19 spielten die Rückrunde erneut in der Kreisliga. Hier konnte man einen hervorragenden Platz 3 ergattern. Die eingesetzten Jungen und Mädchen zeigten gute Ansätze, die es nun beizubehalten und weiter auszubauen gilt.

Eingesetzte Spieler: Ina Huchler, Robin Berchtold, Tobias Miller, Janis Frank, Alissa Jerg, Lara Högerle, Lea Miller

Tabellenplatz: 3 von 6
Punkte: 6:4
Spiele: 27:23
Bälle: 1666:1550

Mädchen 19

Unsere Mädchen19 traten in der Kreisklasse A an. In dieser Liga konnte im Prinzip jeder jeden schlagen. Mit dem 3. Tabellenplatz landete man im Mittelfeld. Mit einer bisschen mehr Glück in den entscheidenden Momenten wäre durchaus noch eine bessere Platzierung möglich gewesen.

Eingesetzte Spieler: Ina Huchler, Alissa Jerg, Lara Högerle, Lea Miller, Leonie Frank

Tabellenplatz: 3 von 5
Punkte: 4:4
Spiele: 13:13
Bälle: 793:862
Jungen 14

Nach der Meisterschaft in der Vorrunde wurden unsere Jungen14 in der Rückrunde der deutlich stärkeren Bezirksliga zugeordnet. Letztendlich musste man sagen, dass diese Liga eine Nummer zu groß war. Leider verloren die Jungen und Mädchen hier alle Spiele. Dennoch konnte sie wertvolle Erfahrungen sammeln, die sie hoffentlich in Zukunft umsetzen können.

Eingesetzte Spieler: Luis Huchler, Janina Jerg, Linus Miller, Tabea Berchtold, Fabian Osterrieder, Emily Hagmann

Tabellenplatz: 7 von 7
Punkte: 0:12
Spiele: 5:55
Bälle: 1040:2091

Jungen 19: SV Stafflangen

Bericht Jungen19


(13.04.2024) Unsere Jungen19 mussten sich beim unmittelbaren Tabellennachbarn SV Stafflangen mit 8:2 geschlagen geben. Für den VfB spielten Tobias Miller, Janis Frank, Alissa Jerg und Lea Miller.

Gutenzell musste gleich zu Beginn zwei Niederlagen in den Doppeln einstecken. Diesem Rückstand lief man für den Rest des Nachmittags her. Tobi konnte mit einem Drei-Satz-Erfolg verkürzen, ehe Stafflangen auf 5:1 davon zog. Janis konnte ebenfalls einen Erfolg beisteuern. Zu mehr reichte es jedoch an diesem Tag nicht und man musste den Gastgeber neidlos gratulieren.

Statistik:
Doppel: - - -
Einzel: T. Miller (1), J. Frank (1)
Tabelle: 3. Platz, 6:4 Punkte, 27:23 Spiele

Jungen 14: TSV Laupheim

(13.04.2024) Unsere Jungen14 verloren auch das letzte Rückrundenspiel. Gegen den nun als Meister feststehenden TSV Laupheim gab es eine 9:1-Niederlage. Für den VfB spielten Janina Jerg, Linus Miller, Tabea Berchtold und Fabias Osterrieder.

Laupheim erwies sich als der erwartet starke Gegner. Nach einer Niederlage im Doppel und dem damit verbundenen 0:1 zogen die Gäste sogar auf 0:8 davon. Tabea hatte Laupheims Nummer 3 am Rande einer Niederlage, musste sich schließlich aber doch im Entscheidungssatz geschlagen geben. Den Ehrenpunkt für Gutenzell sicherte sich Janina mit einem Vier-Satz-Erfolg.

Statistik:
Doppel: - - -
Einzel: J. Jerg (1)
Tabelle: 7. Platz, 0:12 Punkte, 5:55 Spiele

Jungen 19: TTF Ochsenhausen II

(23.03.2024) Unsere Jungen 19 bezwangen die TTF Ochsenhausen II mit 8:2. Für den VfB spielten Ina Huchler, Robin Berchtold, Tobias Miller und Janis Frank.

Gutenzell begann konzentriert und konnte beide Eingangsdoppel gewinnen. Auch in der Folgezeit baute der VfB seinen Vorsprung nach und nach aus, wobei mal schon die gute technische Ausbildung der Gäste sah. Trotzdem brachte unsere Jungen das Spiel letztendlich souverän nach Hause.

Statistik:
Doppel: I. Huchler / R. Berchtold (1), T. Miller / J. Frank (1)
Einzel: R. Berchtold (2), T. Miller (2), J. Frank (2)
Tabelle: 2. Platz, 6:2 Punkte, 25:15 Spiele

Jungen 19: SV Äpfingen

(16.03.2024) Unsere Jungen 19 zwangen den SV Äpfingen in die Knie. Man gewann das Heimspiel verdienstermaßen mit 7:3. Für den VfB spielten Robin Berchtold, Tobias Miller und Lara Högerle.
Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewann der VfB nach einer Spielzeit von 01:40 Stunden. Los ging es gleich mit einem Erfolg im Doppel. Robin / Tobias gewannen souverän in drei Sätzen. Anschließend baute der VfB seinen Vorsprung nach und nach aus. Lediglich Äpfingens Nummer 1 konnte Paroli bieten und Punkte für den Gast sichern. Alle anderen Spiele gewannen unsere Jungen 19 jedoch souverän.
Statistik:
Doppel: R. Berchtold / T. Miller (1)
Einzel: R. Berchtold (2), T. Miller (2), L. Högerle (2)
Tabelle: 2. Platz, 4:2 Punkte, 17:13 Spiele

Mädchen 19: SV Stafflangen

(16.03.2024) Unsere Mädchen 19 gewannen ihr Auswärtsspiel beim SV Stafflangen mit 2:3. Für den VfB spielten Ina Huchler und Lea Miller.

Gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn zeigte der VfB eine gute Leistung. Gegen Stafflangens Nummer 1 gab es zwar nichts zu holen, jedoch in den anderen Begegnungen spielten die Mädchen konzentriert. Auschlaggebend war der Erfolg im Doppel. Hier gewannen Ina / Lea in vier Sätzen und tüteten so den Gesamtsieg ein.

Statistik:
Doppel: I. Huchler / L. Miller (1)
Einzel: I. Huchler (1), L. Miller (1)
Tabelle: 3. Platz, 4:4 Punkte, 13:13 Spiele

Jungen 14: Steinhausen

(16.03.2024) Unsere Jungen 14 mussten beim Auswärtsspiel in Steinhausen eine deutliche 0:10-Niederlage hinnehmen. Für den VfB spielten Luis Huchler, Linus Miller, Fabian Osterrieder und Emily Hagmann.

Tabellenführer Steinhausen war an diesem Tag die klar bessere Mannschaft und gewann nach nur 70 Minuten Spielzeit deutlich.

Statistik:
Doppel: - - -
Einzel: - - -
Tabelle: 7. Platz, 0:10 Punkte, 4:46 Spiele

Jungen 14: TSV Rot ad Rot

(09.03.2024) Unsere Jungen 14 kamen gegen den TSV Rot an der Rot einfach nicht in den Tritt und verloren mit 2:8. Für den VfB spielten Luis Huchler, Janina Jerg, Linus Miller und Emily Hagmann.

Der TSV Rot wurde seiner Favoritenrolle gerecht und startete gleich mit zwei Doppel-Erfolgen in die Partie. Luis konnte zwar noch mit einem Fünf-Satz-Sieg verkürzen, doch dann zogen die Gäste davon. Luis konnte auch sein zweites Einzel für sich entscheiden, zu mehr reichte es an diesem Tag für den VfB jedoch nicht.

Statistik:
Doppel: - - -
Einzel: L. Huchler (2)
Tabelle: 7. Platz, 0:8 Punkte, 4:36 Spiele

Mädchen 19: SV Stafflangen II

(09.03.2024) Unsere Mädchen 19 zeigten beim Spiel gegen den SV Stafflangen II eine solide Leistung und gewannen verdient mit 6:1. Für den VfB spielten Alissa Jerg, Lara Högerle und Lea Miller.

Der VfB startete gut in die Partie und ging schnell mit 3:0 in Führung. Alle drei Mädchen konnten ihr erstes Einzel deutlich für sich entscheiden. Trotz einer Zwei-Satz-Führung schaffte Stafflangens Nummer 1 den Ehrenpunkt für die Gäste. Anschließend spielte der VfB konzentriert weiter und feierte drei weitere Erfolge, darunter auch das Doppel.

Statistik:
Doppel: A. Jerg / L. Högerle (1)
Einzel: A. Jerg (2), L. Högerle (2), L. Miller (1)
Tabelle: 4. Platz, 2:4 Punkte, 10:11 Spiele

Jungen 14: SF Schwendi

(02.03.2024) Das Spiel unserer Jungen 14 gegen die SF Schwendi war eine deutliche Angelegenheit – leider für den Gegner. Dieser gewann mit 9:1. Für den VfB spielten Luis Huchler, Tabea Berchtold, Fabian Osterrieder und Emily Hagmann.

An diesem Tag war für Gutenzell nichts zu holen. Das musste man nach 01:30 Stunden Spielzeit neidlos anerkennen. Luis gelang mit einem Vier-Satz-Erfolg der Ehrenpunkt.

Statistik:
Doppel: - -
Einzel: L. Huchler (1)
Tabelle: 7. Platz, 0:6 Punkte, 2:28 Spiele

Mädchen 19: TSV Laupheim

(01.03.2024) Unsere Mädchen 19 mussten sich dem favorisierten TSV Laupheim nur knapp mit 3:4 geschlagen geben. Für den VfB spielten Ina Huchler, Lea Miller und Leonie Frank.

Gutenzell bot dem bislang ungeschlagenen Tabellenführer aus Laupheim ordentlich Paroli. Nachdem das Doppel an Laupheim ging, konnte Ina ein Fünf-Satz-Match zugunsten des VfB entscheiden. Schade, dass ein weiteres Spiel erst im Entscheidungssatz an Laupheim ging, ansonsten wäre durchaus eine Überraschung drin gewesen.

Statistik:
Doppel: - - -
Einzel: I. Huchler (2), L. Miller (1)
Tabelle: 4. Platz, 0:4 Punkte, 4:10 Spiele

Jungen 19: SV Ringschnait

(24.02.2024) Unsere Jungen 19 gewannen ihr Auswärtsspiel beim SV Ringschnait mit 7:3. Für den VfB spielten Tobias Miller, Janis Frank und Lea Miller.

Das Doppel Tobias / Janis konnten einen ungefährdeten Drei-Satz-Sieg einfahren. Dank einer konzentrierten und geschlossenen Mannschaftsleistung zog der VfB Spiel um Spiel davon und feierte einen ungefährdeten Erfolg.

Statistik:
Doppel: T. Miller / J. Frank (1)
Einzel: T. Miller (2), J. Frank (2), L. Miller (2)
Tabelle: 4. Platz, 2:2 Punkte, 10:10 Spiele

Jungen 19: TSV Warthausen

(17.02.2024) Unsere Jungen 19 mussten sich bei ihrem Heimspiel gegen den TSV Warthausen mit 7:3 geschlagen geben. Für den VfB spielten Ina Huchler, Robin Berchtold, Janis Frank und Lara Högerle.

Warthausen gelang ein Start nach Maß. Beide Doppelbegegnungen und auch die ersten beiden Einzel gingen an den TSV. Janis und Lara konnten nochmals verkürzen, jedoch stellte Warthausen postwendend den Vorsprung wieder her. Den dritten Sieg steuerte wiederum Janis bei. Ganz so deutlich wie es das Endergebnis vermuten lässt, war der Ausgang allerdings nicht. Sieben Partien gingen über die volle Distanz von fünf Sätzen. Mit etwas Glück wäre also durchaus ein Unentschieden drin gewesen.

Statistik:
Doppel: - - -
Einzel: J. Frank (2), L. Högerle (1)
Tabelle: 5. Platz, 0:2 Punkte, 3:7 Spiele

Jungen 14: Ringschnait

(17.02.2024) Einen äußerst schweren Stand hatten unsere Jungen 14 beim Auswärtsspiel in Ringschnait. Sie verloren ihre Partie gegen den SVR mit 1:9. Für den VfB spielten Luis Huchler, Janina Jerg, Linus Miller und Fabian Osterrieder.

Der SV Ringschnait trat in Bestbesetzung an und zog bereits früh auf und davon. Nach zwei Doppel- und fünf Einzelsiegen stand es bereits 7:0, eher Luis der Ehrenpunkt für den VfB gelang. Er bezwang seinen Gegner in drei Sätzen in die Knie. Die letzten beiden Partien gingen wiederum an den Gastgeber.

Statistik:
Doppel: - - -
Einzel: L. Huchler (1)
Tabelle: 7. Platz, 0:2 Punkte, 1:9 Spiele

Mädchen 19: SF Schwendi

(27.01.2024) Unsere Mädchen 19 hatten beim Rückrundenauftakt gegen die SF Schwendi eine deutliche 1:6-Niederlage zu verkraften. Für den VfB spielten Ina Huchler, Lara Högerle und Leonie Frank.

Gutenzell traf auf einen starken Gegner, der kaum Chancen zuließen. Nur Ina Huchler konnte in einem Match Paroli bieten und sicherte den letztendlich einzigen Sieg an diesem Tag. Alles in allem geht der Sieg für Schwendi auch in der Höhe in Ordnung.

Statistik:
Doppel: - - -
Einzel: I. Huchler (1)
Tabelle: 4. Platz, 0:2 Punkte, 1:6 Spiele

Nikolaus-Turnier der TT-Jugend

(08.12.2023) Die Jugendabteilung veranstaltete zum Abschluss der Vorrunde ihr traditionelles Nikolaus-Turnier. Insgesamt 16 Spielerinnen und Spieler nahmen daran teil und ermittelten in zwei Konkurrenzen, aufgeteilt nach den aktuellen TTR-Werten, den jeweiligen Sieger. In der Konkurrenz A setzte sich nach spannenden Spielen schließlich Tabea Berchtold verdientermaßen durch. In der Konkurrenz B hielt Janis Frank seine Gegner in Schacht und sicherte sich den Titel. Nach dem Turnier wurden die Jugendlichen vom Verein zu einem Essen sowie zu einem Filmeabend eingeladen.

Jungen 14: TSV Laubach - MEISTERSCHAFT

(03.12.2023) Unsere Jungen 14 wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen gegen den TSV Laubach mit 9:1. Für den VfB spielten Luis Huchler, Janina Jerg, Tabea Berchtold und Fabian Osterrieder.

Nach den Doppeln stand es bereits 2:0 für den VfB, wobei Luis / Fabian bei ihren Fünf-Satz-Erfolg deutlich mehr kämpfen mussten als die beiden Mädchen. Gutenzell zog in der Folge schnell auf 7:0 davon, ehe dem TSV der Ehrenpunkt gelang. Mit diesem verdienten Gesamtsieg kletterten unsere Jungen 14 am letzten Spieltag auf den ersten Platz und sicherten sich doch noch den Meistertitel in der Bezirksklasse (Vorrunde).

Statistik
Doppel: L. Huchler / F. Osterrieder (1), J. Jerg / T. Berchtold (1)
Einzel: L. Huchler (2), J. Jerg (1), T. Berchtold (2), F. Osterrieder (2)
Tabelle: 1. Platz, 11:3 Punkte, 48:22 Spiele

Mädchen 19: TSV Laupheim

(25.11.2023) Direkt im Anschluss trafen unsere Mädchen 19 auf den TSV Laupheim. Hier verloren unsere Mädchen erneut mit 2:5. Für den VfB spielten wiederum Ina Huchler, Lea Miller und Leonie Frank.

Ina konnte den VfB mit einem Drei-Satz-Sieg in Führung bringen, dann zog jedoch Laupheim mit fünf Siegen in Folge davon. Das abschließende Doppel konnte der VfB nochmals in vier Sätzen für sich entscheiden.

Statistik
Doppel: I. Huchler / L. Miller (1)
Einzel: I. Huchler (1)
Tabelle: 3. Platz, 2:6 Punkte, 10:18 Spiele

Mädchen 19: SV Stafflangen

Bericht Mädchen 19

(25.11.2023) Unsere Mädchen 19 verloren gegen den SV Stafflangen mit 2:5. Für den VfB spielten Ina Huchler, Lea Miller und Leonie Frank.
Gutenzell traf auf einen gut aufgestellten Gegner und konnte lediglich zwei Einzelerfolge verbuchen. Lea und Leonie bezwangen Stafflangens Nummer 3 jeweils klar in drei Sätzen.

Statistik
Doppel: - - -
Einzel: L. Miller (1), L. Frank (1)
Tabelle: 3. Platz, 2:4 Punkte, 8:13 Spiele

Jungen 19: TTF Liebherr Ochsenhausen

(25.11.2023) Das Spiel unserer Jungen 19 gegen die TTF Liebherr Ochsenhausen wurde wegen Spielmangels der Gäste abgesagt und somit 10:0 für den VfB gewertet.

Statistik
Tabelle: 2. Platz, 10:2 Punkte, 44:16 Spiele

Jungen 14: TV Ostrach

(25.11.2023) Unsere Jungen 14 zeigten gegen den leicht favorisierten TV Ostrach eine überragende Leistung und gewannen deutlich mit 8:2. Für den VfB spielten Luis Huchler, Janina Jerg, Tabea Berchtold und Linus Miller.

Janina / Tabea konnten ihr Doppel souverän in drei Sätzen gewinnen. Luis / Linus mussten hingegen eine äußerst knappe Niederlage einstecken. In den anschließenden Einzeln zeigten alle Spielerinnen und Spieler des VfB eine überzeugende Leistung und trugen zum verdienten Mannschaftserfolg bei. Lediglich eine Begegnung ging noch an die Gäste aus Ostrach.

Statistik
Doppel: J. Jerg / T. Berchtold (1)
Einzel: L. Huchler (2), J. Jerg (2), T. Berchtold (1), L. Miller (2)
Tabelle: 3. Platz, 9:3 Punkte, 39:21 Spiele

Jugendausflug

Jugendausflug zu den TTF Liebherr Ochsenhausen

(24.11.2023) Unsere Jugendlichen wurden am Freitag, 24.11.2023 zum Heimspiel der TTF Liebherr Ochsenhausen gegen den TTC Zugbrücke Grenzau eingeladen. Sie sahen dabei ein unterhaltsames Spiel, bei dem Ochsenhausen als klarer 3:0-Sieger von der Platte ging. In der vollbesetzten Halle herrschte eine tolle Stimmung und es war interessant, den Profis zuschauen zu dürfen. Im Anschluss an das Spiel standen die Profis noch für Autogrammwünsche zur Verfügung.

Die Stars der TTF Liebherr Ochsenhausen bei der Autogrammstunde: Trainer Yong Fu, Simon Gauzy (Platz 32 der Weltrangliste), Hugo Calderano (Platz 5 der Weltrangliste)

Jungen 19: SV Äpfingen

(18.11.2023) Unsere Jungen 19 waren am vergangenen Wochenende erneut erfolgreich. Sie siegten beim SV Äpfingen mit 7:3. Für den VfB spielten Ina Huchler, Alissa Jerg, Janis Frank und Tobias Miller.

Gutenzell gelangen gleich zu Beginn zwei Doppel-Siege. Äpfingen war insbesondere im vorderen Paarkreuz gut aufgestellt und konnte zum zwischenzeitlichen 2:2 ausgleichen. Janis und Tobi brachten den VfB wieder in Führung. Im zweiten Durchgang konnte der VfB nochmals drei Siege verbuchen und so stand am Ende ein überzeugender Mannschaftserfolg.

Statistik:
Doppel: I. Huchler / A. Jerg (1), J. Frank / T. Miller (1)
Einzel: I. Huchler (1), J. Frank (2), T. Miller (2)
Tabelle: 2. Platz, 8:2 Punkte, 32:16 Spiele

Jungen 14: SF Schwendi

(18.11.2023) Unsere Jungen 14 gewannen ihr Auswärtsspiel bei den SF Schwendi klar mit 7:3. Für den VfB spielten Janina Jerg, Fabian Osterrieder und Emily Hagmann.

Gutenzell startete gut in die Partie, Janina / Emily konnten das Eingangsdoppel nach vier Sätzen für sich entscheiden. In den Einzeln konnte Schwendi zwar zunächst noch mithalten, Gutenzell zog dann jedoch auf zwischenzeitlich 6:1 davon und hatte zu dem Zeitpunkt den Gesamtsieg bereits unter Dach und Fach gebracht. Am Ende stand ein verdientes 7:3 auf der Spielstandsanzeige.

Statistik:
Doppel: J. Jerg / E. Hagmann (1)
Einzel: J. Jerg (3), F. Osterrieder (1), E. Hagmann (2)
Tabelle: 4. Platz, 7:3 Punkte, 31:19 Spiele

Jungen 19: TSV Ummendorf

(11.11.2023) Das Spiel unserer Jungen 19 musste wegen Spielermangeln des TSV Ummendorf abgesagt werden. Es wurde 10:0 für den VfB gewertet.

Statistik:
Doppel: - - -
Einzel: - - -

Tabelle: 2. Platz, 6:2 Punkte, 27:13 Spiele

Jungen 14: TSV Rot

(11.11.2023) Unsere Jungen 14 trennten sich gegen den TSV Rot mit einem 5:5-Unentschieden. Dies war im vierten Spiel bereits das dritte Unentschieden. Für den VfB spielten Luis Huchler, Tabea Berchtold, Linus Miller und Fabian Osterrieder.

Gutenzell startete gut und konnte beide Eingangsdoppel gewinnen. Als anschließend Luis und Linus auch noch ihre Einzel gewannen, sah Gutenzell fast schon wie der sichere Sieger aus. Im zweiten Durchgang holte Rot jedoch nochmals auf und schaffte doch noch das Unentschieden. Schade, mit etwas Glück wäre durchaus mehr drin gewesen für den VfB.

Statistik:
Doppel: L. Huchler / T. Berchtold (1), L. Miller / F. Osterrieder (1)
Einzel: L. Huchler (2), L. Miller (1)
Tabelle: 5. Platz, 5:3 Punkte, 24:16 Spiele

Jungen 14: SV Steinhausen

(28.10.2023) Unsere Jungen 14 konnten beim Heimspiel gegen den SV Steinhausen ein 5:5-Unentschieden ergattern. Für den VfB spielten Janina Jerg, Tabea Berchtold, Fabian Osterrieder und Emily Hagmann.

Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Mit etwas Glück wäre jedoch durchaus mehr drin gewesen als das Unentschieden. Sobald Gutenzell in Führung ging, glich Steinhausen postwendend wieder aus. So teilten sich beide Mannschaften leistungsgerecht die Punkte.

Statistik:
Doppel: J. Osterrieder / E. Hagmann (1)
Einzel: J. Jerg (2), T. Berchtold (1), F. Osterrieder (1)
Tabelle: 4. Platz, 4:2 Punkte, 19:11 Spiele

Jungen 19: SF Schwendi

(28.10.2023) Unsere Jungen 19 hatten bei den SF Schwendi einen schweren Stand und verloren schließlich mit 2:8. Für den VfB spielten Robin Berchtold, Janis Frank, Lea Miller und Lara Högerle.

Nach den Eingangsdoppeln stand es noch 1:1. Robin / Janis konnten ihre umkämpfte Partie in vier Sätzen gewinnen, drei davon wurden erst in Verlängerung entschieden. Anschließend zog Schwendi jedoch auf und davon. Lediglich Lara konnte Schwendis Nummer 4 noch einen Sieg abringen. Letztendlich musste man dem Gegner neidlos gratulieren.

Statistik:
Doppel: R. Berchtold / J. Frank (1)
Einzel: L. Högerle (1)
Tabelle: 3. Platz, 4:2 Punkte, 17:13 Spiele

Jungen 19: SV Stafflangen

(14.10.2023) Unsere Jungen 19 konnten einen in dieser Höhe nicht unbedingt zu erwartenden Sieg einfahren. Man gewann zu Hause gegen den SV Stafflangen mit 8:2. Für den VfB spielten Robin Berchtold, Alissa Jerg, Janis Frank und Tobias Miller.

Robin/Alissa verloren ihr Doppel denkbar knapp nach fünf Sätzen. Deutlich besser machten es Janis/Tobias, die souverän mit 3:0 gewann. Somit stand es nach den Doppeln 1:1. In den folgenden Einzeln musste der VfB nur noch einmal dem Gegner gratulieren, alle weiteren Spiele wurden gewonnen. Insgesamt zeigte Gutenzell eine souveräne Leistung und zeigte dem Gegner deutlich die Grenzen auf. Glückwunsch zu dieser tollen Mannschaftsleistung!

Statistik:
Doppel: J. Frank / T. Miller (1)
Einzel: R. Berchtold (1), A. Jerg (2), J. Frank (2), T. Miller (2)
Tabelle: 2. Platz, 4:0 Punkte, 15:5 Spiele

Jungen 14: SV Ringschnait II

(14.10.2023) Unsere Jungen 14 hatten gegen die junge Mannschaft des SV Ringschnait II keine Probleme und gewann deutlich mit 9:1. Für den VfB spielten Luis Huchler, Janina Jerg, Tabea Berchtold und Emily Hagmann.

Gutenzell war von Beginn an die dominierende Mannschaft und gab während der gesamten Begegnung nur vier Sätze ab. Bereits mit den beiden gewonnenen Doppeln wurden die Weichen auf Sieg gestellt, in den Einzeln ging es souverän weiter. Nichts für schwache Nerven war die abschließende Partie von Emily. Im Entscheidungssatz behielt sich jedoch in der Verlängerung mit 13:11 die Oberhand.

Statistik:
Doppel: L. Huchler / J. Jerg (1), T. Berchtold / E. Hagmann (1)
Einzel: L. Huchler (2), J. Jerg (2), T. Berchtold (2), E. Hagmann (1)
Tabelle: 3. Platz, 3:1 Punkte, 14:6 Spiele

Bericht Bezirksmeisterschaften Jugend

(03.10.2023) Mit insgesamt 14 Spielerinnen und Spielern war der VfB Gutenzell bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Jugend in Schwendi vertreten. Von den insgesamt rund 120 Startern stellte der VfB somit die größte Gruppe.

Über die Mittagszeit wurden die Spiele der Jungen 15 bzw. der Mädchen 15 ausgetragen. Die VfB`ler zeigten gute Leistungen und konnten auch mehrere Erfolge verbuchen:

• Mixed Doppel 15: 3. Platz für Robin Berchtold & Janina Jerg
• Mädchen Doppel 15: 3. Platz für Janina Jerg & Tabea Berchtold
• Mädchen Doppel 15: 2. Platz für Emily Hagmann & zugeloste Partnerin
• Mädchen Einzel 15: 3. Platz für Janina Jerg
• Mädchen Einzel 15: 2. Platz für Tabea Berchtold

Am Nachmittag waren die Jungen 19 bzw. die Mädchen 19 am Start. In dem starken Teilnehmerfeld schafften es Ina Huchler, Robin Berchtold und Janis Frank in die Zwischenrunde. Hier schieden sie jedoch nach großem Kampf aus. Trotzdem gelang auch hier ein Platz auf dem Treppchen:

• Mädchen 19 Doppel: 3. Platz für Ina Huchler & Alissa Jerg

Mädchen 19: TSV Laupheim

(30.09.2023) Unsere Mädchen 19 hatten bei ihrem ersten Saisonspiel gegen den TSV Laupheim mit 5:2 das Nachsehen. Für den VfB spielten Lea Miller, Lara Högerle und Leonie Frank.

Gutenzell traf auf den erwartet starken Gegner. Im Eröffnungsdoppel gaben die Mädchen alles, mussten sich jedoch mit 3:1 geschlagen geben. In den Einzeln konnten Lea und Lara jeweils Laupheims Nummer 1 besiegen, die weiteren Partien gingen meist deutlich an Laupheim. Alles in allem war es ein verdienter Erfolg für den TSV.

Statistik:
Doppel: - - -
Einzel: L. Miller (1), L. Högerle (1)
Tabelle: 3. Platz, 0:2 Punkte, 2:5 Spiele

Mädchen 19: SV Stafflangen

(30.09.2023) Direkt nach dem Spiel gegen Laupheim ging es für unsere Mädchen 19 weiter mit dem Spiel gegen den SV Stafflangen. Das überaus spannende Spiel konnten unsere Mädchen schließlich mit 4:3 für sich entscheiden. Für den VfB spielten wiederum Lea Miller, Lara Högerle und Leonie Frank.

Wie schon in den Vorjahren war es ein enges Spiel, bei dem die Tagesform und die Nervenstärke entschieden. Lea gewann ihre beiden Einzel jeweils in vier Sätzen. Lara steuerte einen weiteren Einzelerfolg bei. Somit musste das Schlussdoppel entscheiden. Hier lag der VfB bereits mit 0:2 Sätzen zurück. Anschließend platzte jedoch der Knoten, die Mädchen konnten das Spiel noch drehen und so den Gesamtsieg unter Dach und Fach bringen.

Statistik:
Doppel: L. Miller / L. Högerle (1)
Einzel: L. Miller (2), L. Högerle (1)
Tabelle: 2. Platz, 2:2 Punkte, 6:8 Spiele

Jungen 19: SV Ringschnait

(23.09.2023) Unsere Jungen 19 überzeugten beim Auswärtsspiel gegen den SV Ringschnait und gewannen verdient mit 7:3. Für den VfB spielten Robin Berchtold, Ina Huchler, Alissa Jerg und Tobias Miller.

Ina / Alissa konnten das Doppel für sich entscheiden, während Robin / Tobias nach fünf umkämpften Sätzen den Gegnern gratulieren mussten. Ringschnait ging in den Einzeln zwischenzeitlich mit 2:1 in Führung, doch dann zog der VfB mit vier Siegen in Folge davon und es stand 5:2. Einem kurzen Aufbäumen von Ringschnait folgten zwei weitere Siege für den VfB.

Statistik:
Doppel: I. Huchler / A. Jerg (1)
Einzel: I. Huchler (2), A. Jerg (2), T. Miller (2)
Tabelle: 1. Platz, 2:0 Punkte, 7:3 Spiele

Jungen 14: TTF Ochsenhausen

(24.09.2023) Unsere Jungen 14 trennten sich gegen die TTF Ochsenhausen mit einem leistungsgerechten 5:5-Unentschiedenen. Für den VfB spielten Luis Huchler, Janina Jerg, Linus Miller und Fabian Osterrieder.

Nach den Eingangsdoppeln stand es 1:1 und es zeichnete sich bereits eine spannende Partie ab. Luis konnte im Anschluss beide Einzel gewinnen, ebenso konnte Janina eine Partie für sich entscheiden. Ochsenhausen hielt dagegen und konnte zwischenzeitlich sogar mit 5:4 in Führung gehen. In der letzten Partie gewann Linus in fünf Sätzen und sicherte so den verdienten Punkt für den VfB.

Statistik:
Doppel: L. Huchler / J. Jerg (1)
Einzel: L. Huchler (2), J. Jerg (1), L. Miller (1)
Tabelle: 4.Platz, 1:1 Punkte, 5:5 Spiele