StartseiteFußballTischtennisFreizeitsportVereinsinfosLinksArchivKontaktImpressumDatenschutz

Tischtennis:

Erwachsene

Jugend

Tabelle und Platzierung

QTTR

Aktuell:

Startseite

Termine

Fan-Shop

Tischtennis-Saison frühzeitig beendet

Tischtennis-Saison aufgrund der Corona-Pandemie frühzeitig beendet

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) und seine 18 Landesverbände haben in einer Telefonkonferenz beschlossen, dass die Spielzeit 2019/2020 für den Mannschaftsspielbetrieb in ganz Deutschland von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga (mit Ausnahme der Tischtennis-Bundesliga der Herren, die von der TTBL Sport GmbH eigenständig organisiert und verwaltet wird) inklusive Pokal- und Relegationsspielen mit sofortiger Wirkung beendet ist. In dieser abgebrochenen Saison wird die Tabelle zum Zeitpunkt der jeweiligen Aussetzung der Spielzeit als Abschlusstabelle gewertet. Die in diesen Abschlusstabellen auf den Auf- und Abstiegsplätzen befindlichen Mannschaften steigen auf beziehungsweise ab.

Somit ist die Saison für die Mannschaften des VfB Gutenzell mit folgenden Ergebnissen beendet:

• Herren I
Kreisliga B, Gruppe 3
1. Platz, 11 Spiele, 22:0 Punkte, 99:25 Spiele
» Zur ausführlichen Tabelle
» Zu den Bilanzen

• Herren II
Kreisklasse, Gruppe 3
5. Platz, 11 Spiele, 11:11 Punkte, 59:57 Spiele
» Zur ausführlichen Tabelle
» Zu den Bilanzen

» Ergebnisse der JUGEND

Alles in allem kann der VfB Gutenzell auf eine überaus erfolgreiche Saison zurückblicken. Die erstmals angemeldeten Mannschaften Herren II und Jungen U14 II schlugen sich achtbar. Insbesondere aber die Meisterschaften der Herren I ragt natürlich heraus. Es ist dies die erste Meisterschaft im Bereich der Aktiven in der noch jungen Geschichte der Tischtennis-Abteilung. Somit steigt die Mannschaft in der kommenden Saison in die Kreisliga A auf. Herzlichen Glückwunsch an die komplette Mannschaft zu diesem souveränen Aufstieg, bei dem alle Partien gewonnen wurden. Zu einem späteren Zeitpunkt soll dann die Meisterschaftsfeier nachgeholt werden.

Bericht Herren I: SV Erlenmoos

(07.03.2020) Unsere Herren II konnten dem Tabellenzweiten TSG Maselheim ein 7:7-Unentschieden abringen. Mit etwas Glück wäre sogar noch mehr drin gewesen.

Gutenzell begann die Partie denkbar schlecht und verlor beide Eingangsdoppel. Thomas Jerg und Simon Huchler verloren in drei Sätzen, Reinhold Ruepp und Tobias Hutzel mussten sich nach vier Sätzen geschlagen geben.

Deutlich besser lief es in den Einzeln. Hier steuerten Thomas Jerg drei Siege, Tobias Hutzel zwei Siege, Simon Huchler und Reinhold Ruepp jeweils einen Sieg bei. Insgesamt war es eine gute Mannschaftsleistung, auf der sich weiterhin aufbauen lässt.

Gutenzell belegt aktuell mit 11:11 Punkten den 5. Tabellenplatz

Bericht Herren I: SV Erlenmoos

(29.02.2020) Gutenzell konnte sein Heimspiel gegen den Tabellendritten SV Erlenmoos mit 9:4 gewinnen und machte somit einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft.

Christian Haupt und Daniele Rodia konnten ihr Doppel in drei Sätze souverän für sich entscheiden. Dominik Feige und Martin Winkler verloren hingegen in vier Sätzen. Auch Reiner Wespel und Reinhold Ruepp gaben eine 2:0-Führung noch aus der Hand und verloren ihr Spiel.

In den Einzeln zog Gutenzell dann jedoch davon. Lediglich gegen die Nummer 2 von Erlenmoos mussten sich sowohl Christian Haupt als auch Daniele Rodia geschlagen geben. Alle anderen Partien gingen meist deutlich an den VfB. Somit stand es am Ende verdientermaßen 9:4 für den VfB.

Gutenzell belegt derzeit mit 22:0 Punkten den 1. Tabellenplatz

Bericht Herren II: TSV Laubach III

(29.02.2020) Unsere Herren II zogen beim unmittelbaren Tabellennachbarn TSV Laubach III mit 8:2 den Kürzeren.

Laubach konnte beide Eingangsdoppel für sich entscheiden. Tobias Hutzel und Simon Huchler gaben eine 2:0-Satzführung noch aus der Hand und verloren im Entscheidungssatz. Leo Grimm und Alfred Schmidberger mussten sich bereits nach drei Sätzen geschlagen geben.

In den anschließenden Einzeln baute Laubach nach und nach seine Führung aus. Lediglich Tobias Hutzel und Simon Huchler konnten jeweils eine Partie für sich entscheiden. Die übrigen Spiele gingen an den TSV, der sich somit auch verdientermaßen den Gesamtsieg holte.

Unsere Herren II belegen derzeit mit 10:10 Punkten den 5. Tabellenplatz.

Bericht Herren I: Großschafhausen

(08.02.2020) Gegen einen in Bestbesetzung antretenden Gast aus Großschafhausen behielt der VfB Gutenzell mit 9:5 die Oberhand.

Nach den Eingangsdoppeln führte Gutenzell mit 2:1. Dominik Feige und Martin Winkler konnten ihre Partie ebenso gewinnen wie Patrick Radovic mit Tobias Hutzel. Daniele Rodia und Thomas Jerg hingegen unterlagen nach vier Sätzen.

In den anschließenden Einzeln konnte Gutenzell im vorderen und mittleren Paarkreuz insgesamt nur einen Sieg durch Martin Winkler landen. Im hinteren Paarkreuz steuerten Thomas Jerg und Tobias Hutzel zwei Siege bei und es stand somit zwischenzeitlich wieder 5:4 für Gutenzell.

Deutlich besser lief es im zweiten Durchgang der Einzel. Hier konnten Dominik Feige, Martin Winkler, Patrick Radovic und Thomas Jerg Erfolge feiern und so den letztendlich verdienten 9:5-Sieg klar machen.

Der VfB Gutenzell belegt nach dem zehnten Sieg im zehnten Spiel folgerichtig weiterhin den 1. Tabellenplatz.

Bericht Herren II: SV Erlenmoos

(01.02.2020) Mit dem 8:0-Erfolg beim SV Erlenmoos gelang unseren Herren II der vierte Sieg in Folge.

Erlenmoos hielt zwar teilweise gut dagegen, letztendlich ging der deutliche Erfolg für den VfB aber in Ordnung. Thomas Jerg und Tobias Hutzel konnten ihr Eingangsdoppel in fünf Sätzen gewinnen, Nina Schmid und Lisa Huchler benötigten vier Sätze. In den Einzeln sicherte sich Gutenzell durch Erfolge von Thomas Jerg (2), Tobias Hutzel (2), Nina Schmid (1) und Lisa Huchler (1) den Sieg.

Der VfB Gutenzell kletterte somit mit 10:8 Punkten auf den 3. Tabellenplatz.

Bericht Herren I: Hürbler SV III

(31.01.2020) Der VfB Gutenzell wurde seiner Favoritenrolle gegen den Hürbler SV III gerecht und gewann mit 9:0.

Ganz so deutlich wie das Endergebnis es vermuten lässt war der Spielverlauf jedoch nicht. Drei Mal musste man über fünf Sätze gehen, weitere drei Mal über vier Sätze.

Für den VfB spielten Christian Haupt, Daniele Rodia, Dominik Feige, Martin Winkler, Patrick Radovic und Reinhold Ruepp.

Der VfB Gutenzell belegt mit 18:0 Punkten weiterhin den 1. Tabellenlatz.

Bericht Herren II: SV Baltringen II

(24.01.2020) Unsere Herren II gewannen ihr erstes Rückrundenspiel gegen den SV Baltringen II mit 8:4 und nahmen somit Revanche für die Niederlage in der Vorrunde.

Der VfB konnte beide Eingangsdoppel für sich entscheiden und legte damit den Grundstein für den späteren Erfolg. Thomas Jerg und Simon Huchler gewannen glatt in drei Sätzen, Tobias Hutzel und Reinhold Ruepp setzten sich in vier Sätzen durch.

In den Einzeln bissen sich die VfB-Spieler gegen Baltringens Nummer 1 die Zähne aus, mussten sich jedoch drei Mal geschlagen geben. Alle anderen Partien, mit einer Ausnahme, gingen deutlich an Gutenzell, so dass der Gesamtsieg letztendlich auch in dieser Höhe verdient war.

Gutenzell steht derzeit mit 8:8 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz.

Bericht Herren I: SV Äpfingen IV

(18.01.2020) Zum Rückrundenauftakt gelang dem VfB Gutenzell beim SV Äpfingen IV ein ungefährdeter 9:0-Sieg.

Bereits in den Doppeln stellte Gutenzell mit drei Siegen die Weichen frühzeitig auf Sieg. Auch in den anschließenden Einzeln ließ Gutenzell nichts mehr anbrennen. Insgesamt gab man nur sechs Sätze ab.

Für Gutenzell spielten Christian Haupt, Daniele Rodia, Dominik Feige, Martin Winkler, Patrick Radovic sowie Reinhold Ruepp.

Mit dem 8. Sieg im 8. Spiel belegt der VfB Gutenzell folgerichtig derzeit den 1. Tabellenplatz.

Bericht Herren I: Hürbler SV III

(07.12.2019) Unsere Herren I behielten auch im siebten Saisonspiel ihre weiße Weste und gewannen gegen den Hürbler SV III deutlich mit 9:0.

Gutenzell begann bereits in den Doppeln stark und ging nach langer Zeit mal wieder mit 3:0 in Führung. Auch in den anschließenden Einzeln wurde Gutenzell seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte mit weiteren sechs Siegen den Gesamtsieg. Für den VfB spielten Christian Haupt, Daniele Rodia, Dominik Feige, Martin Winkler, Reiner Wespel und Patrick Radovic.

Der VfB beendet damit die Vorrunde mit 14:0 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz.

Bericht Herren I: TSV Laupheim

(30.11.2019) Das gegen den TSV Laupheim angesetzte Spiel sagte der Gegner mangels Spieler ab und wurde somit mit 9:0 für den VfB gewertet.

Bericht Herren II: SF Schwendi

(30.11.2019) Unsere Herren II gewannen ihr Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht SF Schwendi mit 8:3.

Thomas Jerg und Reinhold Ruepp gewannen ihr Doppel klar in drei Sätzen. Nina Schmid und Lisa Huchler mussten sich leider nach fünf spannenden Sätzen geschlagen geben.

In den Einzeln zog Gutenzell davon und gab nur noch zwei Spiele ab. Thomas Jerg steuerte zwei weitere Siege bei, Reinhold Ruepp einen Sieg, Nina Schmid drei Siege und Lisa Huchler ebenfalls einen Sieg.

Der VfB schließt die Vorrunde damit mit 6:8 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz ab.

Bericht Herren I: SV Erlenmoos

(23.11.2019) Unsere Herren I setzten sich gegen den bislang ebenfalls noch ungeschlagenen SV Erlenmoos verdient mit 9:5 durch.

Wie schon in der Vorwoche kam Gutenzell äußerst schlecht aus den Startlöchern und musste alle drei Eingangsdoppel abgeben.

Deutlich besser lief es in den Einzeln. Im ersten Durchgang verloren lediglich Daniele Rodia und Reinhold Ruepp ihre Partien. Christian Haupt, Martin Winkler, Dominik Feige und Patrick Radovic konnten ihre Spiele für sich entscheiden. Damit stand es nur noch 5:4 für Erlenmoos.

Im zweiten Durchgang zog dann Gutenzell davon und sicherte sich mit weiteren fünf Siegen den Gesamtsieg.

Bericht Herren II: SV Steinhausen

(16.11.2019) Unsere Herren II setzten sich gegen den SV Steinhausen deutlich mit 8:3 Punkten durch.

Gutenzell gewann beide Eingangsdoppel. Reinhold Ruepp und Tobias Hutzel setzten sich ebenso in fünf spannenden Sätzen durch wie Nina Schmid und Lisa Huchler.

In den Einzeln baute der VfB seinen Vorsprung nach und nach aus. Durch Siege von Tobias Hutzel (3), Reinhold Ruepp (1), Nina Schmid (1) und Lisa Huchler (1) machte Gutenzell den Sack frühzeitig zu.

Bericht Herren I: SV Steinhausen

(16.11.2019) Der VfB Gutenzell hatte gegen den SV Steinhausen mehr Mühe als gedacht und gewann äußerst knapp mit 9:7.

Gutenzell begann denkbar schlecht und verlor alle drei Eingangsdoppel. Besser lief es dann in den Einzeln. Im ersten Durchgang konnten Christian Haupt, Daniele Rodia, Martin Winkler und Thomas Jerg ihre Partien gewinnen. Somit stand es zwischenzeitlich nur noch 5:4 für Steinhausen.

Im zweiten Durchgang konnte der VfB weitere vier der sechs Spiele gewinnen, dieses Mal durch Christian Haupt, Daniele Rodia, Dominik Feige und Martin Winkler. Beim Stand von 8:7 für Gutenzell musste also das Schlussdoppel entscheiden. Hier setzten sich Daniele Rodia und Christian Haupt souverän durch und sicherten so den Gesamtsieg.

Bezirksmeisterschaft

(09.11.2019) Unsere Herren können auf eine überaus erfolgreiche Bezirksmeisterschaft zurückblicken.

Daniele Rodia und Martin Winkler sicherten sich den Titel in der Senioren-Doppelkonkurrenz C/D. Daniele Rodia errang zudem den Vizemeister-Titel im Einzel der Senioren C. Reinhold Ruepp zog im kleinen Finale den Kürzeren, sicherte sich jedoch einen hervorragenden 4. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Bericht Herren II: VfB - Baltringen

(02.11.2019) Die Herren II des VfB Gutenzell kassierten beim Auswärtsspiel in Baltringen eine 8:3-Niederlage.

Bereits nach den beiden Eingangsdoppeln lag Gutenzell mit 2:0 zurück. Durch Siege von Nina Schmid sowie Reinhold Ruepp schaffte der VfB zwar nochmals den Ausgleich, dann jedoch zog Baltringen davon. Lediglich Reinhold Ruepp konnte einen weiteren Erfolg verbuchen.

Für den VfB spielten Reinhold Ruepp, Nina Schmid, Lisa Huchler sowie Jacek Krasowski.
Gutenzell belegt derzeit mit 2:8 Punkten weiterhin den 6. Tabellenplatz.

HERREN I: VfB - FC Großschaffhausen

(02.11.2019) Der VfB Gutenzell fuhr gegen den FC Großschafhausen einen ungefährdeten 9:1-Sieg ein.

Lediglich ein Doppel musste der VfB abgeben, ansonsten waren die Spiele eine deutliche Angelegenheit.

Für Gutenzell spielten Christian Haupt, Daniele Rodia, Dominik Feige, Martin Winkler, Patrick Radovic und Reinhold Ruepp.

Gutenzell steht aktuell mit 6:0 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz.

Bericht Herren II: VfB - TSV Laubach

(26.10.2019) Der VfB Gutenzell verlor sein Heimspiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn TSV Laubach mit 3:8.

In den beiden Eingangsdoppeln konnte Gutenzell noch mithalten. Reinhold Ruepp und Lisa Huchler siegten glatt in drei Sätzen, während Simon Huchler und Leonhard Grimm sich nach vier Sätzen geschlagen geben mussten.

In den anschließenden Einzeln gelang Laubach eine schnelle 5:1-Führung, was fast schon eine Vorentscheidung bedeutete. Gutenzell bäumte sich zwar nochmals durch zwei Siege von Simon Huchler und Lisa Huchler auf, zu mehr reichte es an diesem Tage gegen einen stark besetzten Gegner leider nicht.

Gutenzell rutschte nach dieser Niederlage mit 2:6 Punkten auf den 6. Tabellenplatz ab.

Bericht Herren II: VfB - TTC Bußmannshausen

(19.10.2019) Nichts zu holen gab es für unsere Herren II beim bislang ungeschlagenen TTC Bußmannshausen. Man verlor glatt mit 8:0.

Gutenzell traf auf den erwartet starken Gegner, der bislang alle seine Partien mit jeweils 8:0 gewinnen konnte. Thomas Jerg und Simon Huchler waren zwar dicht vor einem Sieg, doch mussten sich beide im Entscheidungssatz doch noch geschlagen geben. Alle anderen Partien gingen deutlich an Bußmannshausen.

Für den VfB spielten des Weiteren Reinhold Ruepp sowie Jacek Krasowski.

Gutenzell steht nach dieser Niederlage mit 2:4 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz.

Bericht Herren II: VfB - SV Erlenmoos II

(05.10.2019) Der VfB Gutenzell konnte sich gegen den SV Erlenmoos II souverän mit 8:0 durchsetzen.

Gutenzell ließ gegen die junge Mannschaft aus Erlenmoos nichts anbrennen. Bereits nach den beiden gewonnenen Eingangsdoppeln standen die Zeichen auf Sieg. In den anschließenden Einzeln setzte sich der VfB größtenteils souverän durch und gewann die Partie verdient. Für den VfB spielten Thomas Jerg, Tobias Hutzel, Simon Huchler und Reinhold Ruepp.



Gutenzell steht aktuell mit 2:2 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz.

HERREN I: VfB - SV Äpfingen IV

(28.09.2019) Der VfB Gutenzell ließ beim ersten Heimspiel der Saison nichts anbrennen und gewann gegen den SV Äpfingen IV souverän mit 9:0 Punkten.

Gutenzell dominierte von Beginn an die Partie und konnte alle drei Eingangsdoppel für sich entscheiden. Auch in den anschließenden Einzeln war der VfB überlegen und gewann alle Spiele. Für den VfB spielten Christian Haupt, Daniele Rodia, Dominik Feige, Martin Winkler, Patrick Radovic und Thomas Jerg.

Der VfB Gutenzell steht nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel auf dem 1. Tabellenplatz.

HERREN I: VfB - Hürbler SV II

(21.09.2019) Der VfB Gutenzell konnte zum Saisonauftakt das Gemeindederby gegen den Hürbler SV II verdient mit 9:3 für sich entscheiden.

Gutenzell erwischte einen Start nach Maß und konnte alle drei Eingangsdoppel für sich entscheiden. Dominik Feige und Martin Winkler setzten sich ebenso in drei Sätzen durch wie Christian Haupt mit Daniele Rodia. Reiner Wespel und Patrick Radovic benötigten vier Sätze für ihren Sieg.

In der anschließenden ersten Runde der Einzel legte Gutenzell schnell nach und konnte fünf der sechs Partien gewinnen. Somit stand es zwischenzeitlich bereits 8:1 für den VfB.

Im zweiten Durchgang bäumte sich Hürbel nochmals auf und konnte zwei Spiele gewinnen, letztendlich machte Dominik Feige den Sack aber mit dem neunten Punkt zu.

HERREN II: TSG Maselheim II - VfB

(21.09.2019) Die neu formierte Mannschaft Herren II musste sich zum Saisonauftakt der TSG Maselheim II mit 8:4 geschlagen geben.

Maselheim konnte die beiden Eingangsdoppel für sich entscheiden und baute in den anschließenden Einzeln die Führung nach und nach aus. Letztendlich ging der Sieg für die favorisierten Gastgeber in Ordnung. Für den VfB Gutenzell spielten Thomas Jerg (3), Simon Huchler (1), Nina Schmid und Lisa Huchler.