StartseiteFußballTischtennisFreizeitsportVereinsinfosLinksArchivKontaktImpressumDatenschutz

Tischtennis:

Erwachsene

Jugend

Tabelle und Platzierung

QTTR

Aktuell:

Startseite

Hygiene-Konzept

Termine

Fan-Shop

Tischtennis-Saison frühzeitig beendet

Tischtennis-Saison aufgrund der Corona-Pandemie auch für die Jugend frühzeitig beendet.

Somit ist die Saison für die Jugendmannschaften des VfB Gutenzell mit folgenden Ergebnissen beendet:

• Jungen U18
Bezirksklasse, Gruppe 2 (Rückrunde)
4. Platz, 5 Spiele, 5:5 Punkte, 25:25 Spiele
» Zur ausführlichen Tabelle
» Zu den Bilanzen

• Jungen U14 I
Bezirksliga (Rückrunde)
8. Platz, 4 Spiele, 0:8 Punkte, 6:34 Spiele
» Zur ausführlichen Tabelle
» Zu den Bilanzen

• Jungen U14 II
Bezirksklasse (Rückrunde)
4. Platz, 5 Spiele, 7:3 Punkte, 32:18 Spiele
» Zur ausführlichen Tabelle
» Zu den Bilanzen

Jungen U18: TSV Ummendorf

(07.03.2020) Unsere Jungen U18 holten beim unmittelbaren Tabellennachbarn TSV Ummendorf ein 5:5-Unentschieden.

Bereits zu Beginn ging es hin und her und die Siege gingen abwechselnd an Ummendorf beziehungsweise Gutenzell. Als Ummendorf zwischenzeitlich jedoch auf 5:3 erhöhte sicherten Lisa Huchler und Lena Thanner in den letzten beiden Spielen doch noch das Unentschieden.

Für den VfB spielten Nina Schmid (1 Sieg), Jakob Huchler, Lisa Huchler (2 Siege) und Lena Thanner (1 Sieg). Im Doppel siegten zudem Jakob Huchler mit Lena Thanner.

Nach diesem Spieltag belegt der VfB Gutenzell mit 5:5 Punkten den 4. Tabellenplatz.

Jungen U14 II: Warthausen

(07.03.2020) Beim Auswärtsspiel in Warthausen wurden die Jungen U14 II des VfB Gutenzell ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen mit 8:2.

Ganz so deutlich wie es das Ergebnis vermuten lässt war der Sieg allerdings nicht. Drei Spiele wurden erst im fünften Satz entschieden, zwei weitere Spiele gingen über vier Sätze.

Für den VfB siegten Alissa Jerg und Lea Miller im Doppel, ebenso Anni Rodia (3mal), Alissa Jerg (2mal), Lea Miller (1mal) und Ina Huchler (1mal) im Einzel.

Der VfB Gutenzell festigt mit diesem Sieg den 4. Tabellenplatz. Man hat derzeit 7:3 Punkte.

Jungen U14 II: ASV Otterswang

(06.03.2020) Unsere Jungen U14 II trafen in einem Nachholspiel auf den ASV Otterswang und trotzten dem Tabellenführer ein 5:5-Unentschieden ab.
Gutenzell traf auf den erwartet starken Gegner, der insbesondere an den Positionen 1 und 2 gut aufgestellt war. Nach den Doppeln stand es zunächst 1:1. Anni Rodia und Ina Huchler gewannen in vier Sätzen, Alissa Jerg und Lea Miller mussten sich in drei Sätzen geschlagen geben. In den Einzeln holten Lea Miller und Ina Huchler jeweils zwei Siege und sicherten so das letztendlich verdiente Unentschieden.
Gutenzell belegt nach diesem Unentschieden mit 5:3 Punkten weiterhin den 4. Tabellenplatz

Jungen U18: SV Rißegg

(29.02.2020) Unsere Jungen U18 mussten sich zu Hause dem SV Rißegg mit 2:8 geschlagen geben.

Rißegg lag nach den Doppeln sowie den ersten beiden Einzeln schnell mit 4:0 in Front und hatte den Gesamtsieg zu dem Zeitpunkt fast schon sicher. Lediglich Elias Huchler konnte seine beiden Einzel gewinnen und so zwei Punkte für den VfB sichern. Letztendlich gewann aber Rißegg souverän.

Für den VB spielten Nina Schmid, Jakob Huchler, Elias Huchler sowie Lena Thanner.

Gutenzell liegt nach dieser Niederlage mit 4:4 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz

Jungen U14 I: TTC Benzingen

(29.02.2020) Unsere Jungen U14 I haben ihr Heimspiel gegen den TTC Benzingen mit 2:8 verloren.

Gutenzell begann vielversprechend und konnte zunächst beide Eingangsdoppel gewinnen. Stefan Thanner und Roland Ruepp setzten sich in vier Sätzen durch, Tobias Miller und Robin Berchthold drehten einen 0:2-Rückstand noch in einen Fünf-Satz-Sieg.

Dies sollten an diesem Tag jedoch die einzigen Punkte für den VfB bleiben. Die anschließenden Einzel gingen allesamt an Benzingen, die sich so letztendlich den Gesamtsieg sicherten.

Der VfB Gutenzell belegt derzeit mit 0:8 Punkten den 8. Tabellenplatz.

Jungen U14 I: SV Steinhausen

(08.02.2020) Unsere Jungen U14 I verloren beim SV Steinhausen mit 2:8.

Gutenzell hielt zunächst noch gut mit. Nach den beiden Eingangsdoppeln stand es 1:1. Tobias Miller und Robin Berchthold konnte ihre Partie für sich entscheiden, während Stefan Thanner und Roland Ruepp in drei Sätzen unterlagen.

In den anschließenden Einzeln konnte Roland Ruepp nochmals auf 2:2 verkürzen, dies sollte allerdings der letzte Sieg an diesem Tag bleiben. Die restlichen Spiele gingen an Steinhausen, die somit verdientermaßen die beiden Punkte bei sich behalten durften.

Der VfB Gutenzell liegt aktuell mit 0:6 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz.

Jungen U14 II: SV Ringschnait

(08.02.2020) Unsere Jungen U14 II konnten eine spannende Partie gegen den SV Ringschnait für sich entscheiden. Man gewann letztendlich mit 6:4.
Gutenzell konnte krankheits- und verletzungsbedingt nur mit drei Spielerinnen antreten anstatt den sonst üblichen vier. Anni Rodia, Alissa Jerg und Ina Huchler zeigten eine tolle Leistung und jede von ihnen konnte zwei Einzelsiege beisteuern. Ringschnait führte zwischenzeitlich mit 3:1, doch Gutenzell drehte mit vier Siegen in Folge die Partie und konnte so einen nicht unbedingt erwarteten Erfolg feiern.

Gutenzell belegt nach diesem Sieg mit 4:2 Punkten den 3. Tabellenplatz

Jungen U18: FC Mittelbiberach

(08.02.2020) Die Jungen U18 trafen zu Hause auf den FC Mittelbiberach. Man besiegte den Gegner deutlich mit 9:1.

Gutenzell zeigte von Beginn an eine konzentrierte Leistung. Nach den beiden Doppeln stand es bereits 2:0. Auch in den Einzeln ließ der VfB nichts anbrennen und musste sich nur ein Mal geschlagen geben.

Für den VfB spielten Riccardo Rodia, Nina Schmid, Jakob Huchler sowie Elias Huchler.

Gutenzell belegt derzeit mit 4:2 Punkten den 3. Tabellenplatz.

Rangliste Jugend

(02.02.2020) Mit insgesamt zehn Jugendlichen war der VfB Gutenzell bei der 2. Bezirksrangliste der Jugend in Rot an der Rot vertreten. Von Anfängern bis zu zwischenzeitlich bereits erfahrenen Spielerinnen und Spielern waren alle Leistungsklassen vertreten und zeigten gute Spiele. So konnten beispielsweise Elias Huchler, Alissa Jerg und Lea Miller ihre Vorrundenspiele allesamt gewinnen. Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu den tollen Leistungen, weiter so!

Jungen U14 II: SV Stafflangen

(01.02.2020) Der zu dieser Saison neu gegründeten Mannschaft Jungen U14 II gelang beim SV Stafflangen der erste Sieg. Man gewann deutlich mit 9:1.

Der VfB zeigte von Beginn an eine konzentrierte Leitung. Alissa Jerg und Lea Miller konnte das Eingangsdoppel für sich entscheiden. Auch in den anschließenden Einzeln ließ Gutenzell nichts anbrennen. Anni Rodia (3), Alissa Jerg (2), Lea Miller (2) und Luis Huchler (1) holten die weiteren Punkte.

Gutenzell belegt nach diesem Sieg mit 2:2 Punkten den 4. Tabellenplatz.

Jungen U14 I: TSV Laupheim

(01.02.2020) Nach der Niederlage in der vergangenen Woche mussten sich unsere Jungen U14 I auch in dieser Woche geschlagen geben. Man verlor beim TSV Laupheim mit 9:1.

Gutenzell traf auf den erwartet starken Gegner aus Laupheim, der mit diesem Sieg die Tabellenführung übernahm. Der Ehrenpunkte erzielte Stefan Thanner mit einem Vier-Satz-Erfolg.

Für den VfB spielten Stefan Thanner, Roland Ruepp, Tobias Miller und Robin Berchthold.

Gutenzell belegt aktuell ist 0:4 Punkten den 9. Tabellenplatz

Jungen U14 I: TTF Ochsenhausen

(25.01.2020) Unsere Jungen U14 I verloren ihr erstes Rückrundenspiel gegen die TTF Ochsenhausen mit 1:9.

Das vermeintlich deutliche Ergebnis täuscht jedoch über den tatsächlichen Spielverlauf hinweg. Gutenzell hielt gut dagegen, musste sich beispielsweise vier Mal erst im Entscheidungssatz geschlagen geben. Ein weiteres Mal ging es über vier umkämpfte Sätze. Der Ehrenpunkt für den VfB holte sich Alissa Jerg mit einem verdienten Drei-Satz-Sieg.

Für Gutenzell spielten Stefan Thanner, Roland Ruepp, Tobias Miller und Alissa Jerg.

Nach dieser Auftaktniederlage liegt Gutenzell derzeit auf dem 7. Tabellenplatz.

Jungen U18: SV Erlenmoos

(24.01.2020) Unsere Jungen U18 gewannen ihr Auswärtsspiel beim SV Erlenmoos verdient mit 8:2.

Nach den beiden Eingangsdoppeln stand es 1:1. Nina Schmid und Lena Thanner konnten ihre Partie für sich entscheiden, Jakob und Elias Huchler mussten sich hingegen nach vier Sätzen geschlagen geben.

In den anschließenden Einzeln musste sich Jakob Huchler nach fünf engen Sätzen noch geschlagen geben. Dies sollte jedoch an diesem Tag der letzte Sieg für Erlenmoos bleiben, alle anderen Partien gingen an den VfB.

Gutenzell liegt aktuell mit 2:2 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz.

Jungen U14 II: TTC Tailfing.-Margreth.

(18.01.2020) Unsere Jungen U14 II musste sich gegen den TTC Tailfingen-Margrethausen knapp mit 4:6 geschlagen geben.

Gegen einen gleichwertigen Gegner ging es lange Zeit hin und her. In den entscheidenden Momenten fehlte dem VfB auch ein Stück weit das Glück. Nach den Doppeln stand es 1:1. Anschließend steuerte Anni Rodia zwei weitere Siege bei, auch konnte Lara Högerle eine Partie für sich entscheiden.

Für den VfB spielten Anni Rodia, Alissa Jerg, Ina Huchler und Lara Högerle.

Gutenzell belegt aktuell nach dem ersten Spieltag den 6. Tabellenplatz.

Jungen U18: SV Steinhausen

(18.01.2020) Einen denkbar schlechten Start in die Rückrunde erwischten unseren Jungen U18. Sie verloren beim SV Steinhausen mit 1:9.

Steinhausen konnte beide Doppel sowie die ersten drei Einzel für sich entscheiden und zog damit schnell auf 5:0 davon. Lisa Huchler konnte anschließend ihr Einzel gewinnen und steuerte so den Ehrenpunkt bei. Die weiteren Einzel gingen wiederum an Steinhausen. Somit stand es am Ende 9:1.

Für den VfB Gutenzell spielten Nina Schmid, Jakob Huchler, Lisa Huchler sowie Elias Huchler.

Gutenzell belegt nach dieser Auftaktniederlage den 8. Tabellenplatz.

Jahrgangseinzelmeisterschaften Jugend

Württembergische Jahrgangseinzelmeisterschaft der Jugend in Metzingen

(12.01.2020) Am vergangenen Sonntag fanden in Metzingen die württembergischen Jahrgangseinzelmeisterschaften der Jugend statt. Anni Rodia hatte sich hierfür als Bezirksmeisterin der Mädchen U11 qualifiziert. Nach einem zweiten Platz in der Vorrunde stand sie im Achtelfinale. Hier musste sie sich leider knapp geschlagen geben und schied somit aus. Auch im Doppel qualifizierte sie sich für`s Achtelfinale, allerdings war auch hier Schluss. Trotzdem war es eine tolle Leistung vor ihr und sicherlich ein tolles Event.

Jungen U18: SV Äpfingen II

(07.12.2019) Unsere Jungen U18 gewann ihr letztes Spiel in der Vorrunde bei SV Äpfingen II mit 8:2.

Ganz so deutlich wie das Ergebnis aussieht war es jedoch nicht, schließlich gingen vier Partien über die volle Distanz von fünf Sätzen und weitere zwei Spiele über vier Sätze. Nachdem das erste Doppel noch an Äpfingen ging zog Gutenzell anschließend mit 6:1 Siegen davon und hatte damit den Gesamtsieg bereits sicher. Doch auch in den weiteren Partien ließ Gutenzell nicht locker und sicherte sich zwei weitere Erfolge.

Für Gutenzell spielten Nina Schmid, Lisa Huchler, Jakob Huchler und Elias Huchler.

Gutenzell beendet die Vorrunde mit 8:2 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz.

Jungen U14 I: TG Biberach

(30.11.2019) Die Jungen U14 I kassierten beim Heimspiel gegen die TG Biberach ihre erste Saisonniederlage. Man verlor mit 7:3.

Stefan Thanner und Roland Ruepp konnten ihr Doppel nach fünf Sätzen gewinnen, während Anni Rodia und Ina Huchler glatt in drei Sätzen verloren. In den anschließenden Einzeln konnten nur noch Stefan Thanner und Roland Ruepp je eine Partie gewinnen, alle anderen gingen an den Gast aus Biberach.

Der VfB belegt damit nach der Vorrunde mit 8:2 Punkten den 2. Tabellenplatz.

Jungen U14 II: SV Steinhausen

(30.11.2019) Unsere Jungen U14 II mussten gegen den SV Steinhausen eine deutlich 9:1-Niederlage einstecken.

An diesem Tag war für den VfB nichts zu holen und man verlor auch in der Höhe verdient. Den Ehrenpunkt für Gutenzell sicherte sich Tobias Miller. Außerdem spielten Alissa Jerg, Lea Miller und Lara Högerle.

Gutenzell beendet nach dieser erneuten Niederlage die Vorrunde mit 0:10 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.

Jungen U18: SV Steinhausen

(23.11.2019) Unsere Jungen U18 kassierten beim SV Steinhausen die erste Saisonniederlage. Man verlor mit 7:3.

In den Eingangsdoppeln holten Nina Schmid und Lisa Huchler den ersten Punkt für Gutenzell. Lena Thanner und Jakob Huchler mussten sich hingegen geschlagen geben. In den anschließenden Einzeln konnte nur noch Jakob seine beiden Einzel gewinnen, alle anderen Partien gingen an Steinhausen.

Gutenzell belegt nach dieser Niederlage mit 6:2 Punkten den 2. Tabellenplatz.

Jungen U14 I: SV Steinhausen

(23.11.2019) Gutenzell gewann gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn SV Steinhausen deutlich mit 8:2.

Nach zwei hart umkämpften 5-Satz-Siegen in den Eingangsdoppeln führte Gutenzell schnell mit 2:0. In den anschließenden Einzeln kam Steinhausen zwischenzeitlich nochmals auf 3:2 heran, anschließend ließ man jedoch nichts mehr anbrennen und gewann alle restlichen Partien.

Für den VfB spielten Stefan Thanner, Ina Huchler, Anni Rodia und Roland Ruepp.
Der VfB belegt derzeit mit 8:0 Punkten den 2. Platz in der Tabelle.

Jungen U14 II: TG Biberach

(23.11.2019) Für unsere Jungen U14 II gab es gegen den erwartet starken Gegner TG Biberach nichts zu holen und man verlor mit 0:10.

Für den VfB spielten Tobias Miller, Jule Huchler, Robin Berchtold und Lara Högerle.

Gutenzell liegt derzeit mit 0:8 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.

Jungen U14 I: TSV Laubach

(16.11.2019) Unsere Jungen U14 I gewannen gegen den TSV Laubach deutlich mit 10:0.

Bis auf zwei 5-Satz-Matches waren es überwiegend klare Siege für unsere Spieler. Für den VfB waren Stefan Thanner, Anni Rodia, Roland Ruepp sowie Tobias Miller am Start.

Jungen U14 II: SV Rißegg

(09.11.2019) Gutenzell verlor gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn SV Rißegg unglücklich mit 4:6.

Ausschlaggebend für die Niederlage waren die beiden Eingangsdoppel. Hier zog Gutenzell zwei Mal im Entscheidungssatz den Kürzeren. In den anschließenden Einzeln ging es hier und her. Jeder Spieler steuerte zwar einen Sieg bei, allerdings eben auch jeweils eine Niederlage. Der VfB konnte so den Rückstand nicht mehr aufholen und verlor denkbar knapp.

Für den VfB spielten Alissa Jerg, Tobias Miller, Jule Huchler sowie Lea Miller.

Mit dieser Niederlage rutschte Gutenzell auf den 6. Tabellenplatz ab.

Jungen U14 II: TTF Ochsenhausen

(03.11.2019) Das Spiel der Jungen U14 II gegen die TTF Ochsenhausen wurde auf Sonntag, 10.11.2019 verschoben.

Jungen U14: SV Ringschnait

(03.11.2019) Gutenzell konnte sich beim SV Ringschnait verdientermaßen mit 8:2 durchsetzen.

Gutenzell gewann beide Doppel und stellte so die Weichen frühzeitig auf Sieg. Im folgenden Verlauf mussten lediglich zwei Partien nach einem jeweiligen Fünf-Satz-Spiel abgeben werden. Alle anderen Spiele gingen glatt nach jeweils drei Sätzen an Gutenzell.

Für den VfB spielten Ina Huchler, Stefan Thanner, Anni Rodia sowie Roland Ruepp.

Gutenzell belegt derzeit mit 4:0 Punkten den 2. Tabellenplatz.

Jungen U18: TSG Maselheim

(02.11.2019) Unseren Jungen U18 gelang bei der TSG Maselheim ein ungefährdeter 10:0-Sieg.

Lediglich zwei Spiele waren umkämpft und mussten im Entscheidungssatz einen Sieger finden. Sowohl hier als auch in den anderen Partien setzte sich der VfB durch und siegte auch in dieser Höhe verdient.

Für den VfB spielten Nina Schmid, Lisa Huchler, Elias Huchler sowie Jakob Huchler.

Gutenzell belegt nach dem dritten Sieg im dritten Spiel den 1. Tabellenplatz.

TSV Rot a.d. Rot III

(19.10.2019) Unsere Jungen U18 konnten ihr zweites Saisonspiel beim TSV Rot an der Rot III mit 7:3 für sich entscheiden.

Rot an der Rot trat nur mit drei Spielern an und so gingen drei Partien kampflos an den VfB. Doch auch in den verbleibenden Begegnungen zeigte der VfB gute Leistungen und gewann letztendlich souverän.

Für den VfB spielten Jakob Huchler, Stefan Thanner, Roland Ruepp sowie Tobias Miller.

Gutenzell belegt derzeit mit 4:0 Punkten den 1. Tabellenplatz.

Bericht Bezirksmeisterschaften der Jugend

(12.10.2019) Der VfB Gutenzell kann auf eine überaus erfolgreiche Teilnahme an den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Sigmaringen zurückblicken.

Die Einzelkonkurrenz der Mädchen U11 und U12 wurde aufgrund der jeweils geringen Teilnehmerzahl gemeinsam ausgetragen. Hier konnte Lea Miller alle Spiele gewinnen und sich damit souverän den Titel sichern. Anni Rodia landete auf dem 3. Rang und innerhalb der U11-Wertung auf dem 1. Rang. Damit sicherte sie sich den Bezirksmeistertitel bei der U11.

In der Einzelkonkurrenz der Mädchen U13 errang Alissa Jerg eine hervorragenden 2. Platz. Nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses gelang es ihr denkbar knapp nicht ganz nach oben auf das Treppchen.

In der Einzelkonkurrenz Jungen U11 scheiterten Luis Huchler und Robin Berchtold bei ihrer ersten Teilnahme leider schon in der Vorrunde und schieden somit aus.

In der Doppelkonkurrenz der Jungen U11 konnten Robin und Luis gemeinsam den 2. Platz erreichen und sicherten sich damit den Vizemeistertitel.

In der Doppelkonkurrenz der Mädchen U11/12/13 erreichten Ina Huchler und Anni Rodia ebenso den 3. Platz wie Jule Huchler mit ihrer zugelosten Partnerin.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Weiter so!

Jungen U14 II: TSV Laupheim - VfB

(05.10.2019) Nichts zu holen gab es leider für unsere Jungen U14 II. Sie verloren ihre Auftaktpartie gegen den TSV Laupheim mit 0:10.

Gegen einen erwartet starken Gegner hatte Gutenzell an diesem Tag leider nichts entgegenzusetzen. Laupheim trat nahezu in Bestbesetzung an und siegte verdient. Für Gutenzell spielten Alissa Jerg, Luis Huchler, Lea Miller und Lara Högerle.

Nach dieser Niederlage liegt Gutenzell mit 0:2 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.

Jungen U14 I: VfB - SV Stafflangen

(05.10.2019) Die Mannschaft Jungen U14 I gewann ihr erstes Saisonspiel beim SV Stafflangen deutlich mit 10:0.

Gutenzell war von Anfang an die klar bessere Mannschaft und siegte überlegen. Für den VfB spielten Stefan Thanner, Anni Rodia, Roland Ruepp sowie Tobias Miller.

Gutenzell belegt aktuell mit 2:0 Punkten den 1. Tabellenplatz.

Jungen U18: VfB - TSV Laubach II

(05.10.2019) Unsere Jungen U18 holten die am vergangenen Wochenende ausgefallene Partie gegen den TSV Laubach II nach und gewannen 6:4.

Die Gäste aus Laubach verlangten unserer Mannschaft alles ab. Gutenzell gewann zunächst beide Doppel. In den Einzeln ging es hin und her. Zwischenzeitlich konnte Laubach auf 4:4 ausgleichen. Anschließend machte der VfB mit zwei weiteren Siegen den Sack jedoch zu. Für Gutenzell spielten Nina Schmid, Lisa Huchler, Jakob Huchler sowie Stefan Thanner.

Der VfB belegt aktuell mit 2:0 Punkten den 1. Tabellenplatz.

Spielverlegung

(28.09.2019) Das Spiele gegen den TSV Laubach wurde auf den 05.10. verschoben.

Jungen U14 II: TG Biberach

(23.11.2019) Für unsere Jungen U14 II gab es gegen den erwartet starken Gegner TG Biberach nichts zu holen und man verlor mit 0:10.

Für den VfB spielten Tobias Miller, Jule Huchler, Robin Berchtold und Lara Högerle.

Gutenzell liegt derzeit mit 0:8 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.