StartseiteFanshopFußballTischtennisFreizeitsportVereinsinfosArchivKontaktImpressumDatenschutz

Tischtennis:

Erwachsene

Jugend

Aktuell:

Startseite

Termine

VfB - SF Schwendi III

(19.03.2022) Für die SF Schwendi III war es nicht möglich zum Mannschaftskampf gegen den VfB Gutenzell am Samstag anzutreten. Somit geht das Spiel kampflos mit 2:0 Punkten und 9:0 Spielen für den VfB Gutenzell in die Tabelle der Herren, Kreisliga A, Gr.3 ein.

Gutenzell beendet damit die Saison mit 10:4 Punkten und 57:39 Spielen. Zu welchem Tabellenplatz dies letztendlich reichen wird, hängt von den noch ausstehenden Spielen der Konkurrenz ab.

VfB - TSV Rot an der Rot

(12.03.2022) Unseren Herren I gelang beim Heimspiel gegen den TSV Rot an der Rot ein doch eher überraschender 9:6-Erfolg. Für den VfB spielten Christian Haupt, Daniele Rodia, Dominik Feige, Reiner Wespel, Tobias Hutzel und Thomas Jerg.

Für Gutenzell begann die Partie denkbar schlecht. Alle drei Doppel gingen an Rot und so stand es zwischenzeitlich 0:3. Zwar konnte Christian Haupt sein erstes Einzel gewinnen und somit auf 1:3 verkürzen, doch die nächsten beiden Einzel gingen wiederum an den TSV. Anschließend begann die Gutenzeller Aufholjagd. Reiner Wespel und Thomas Jerg gewannen im weiteren Verlauf zwei Einzel, weitere Siege fuhren Tobias Hutzel, Christian Haupt, Daniele Rodia und Dominik Feige ein. Damit stand nach fast drei Stunden Spielzeit der 9:6-Erfolg für den VfB fest.

Der VfB Gutenzell verbessert sein Punktekonto damit auf 8:4 und klettert mit diesem Sieg zumindest vorübergehend auf den 2. Tabellenplatz.

VfB II - SV Sulmetingen

(19.02.2022) Unsere Herren II mussten gegen den Tabellenführer SV Sulmetingen eine deutlich 8:1-Niederlage einstecken. Für den VfB spielten Patrick Radovic, Reinhold Ruepp, Simon Huchler und Lisa Huchler.

Sulmetingen ließ bereits in den beiden Eingangsdoppeln nichts anbrennen und siegte jeweils 3:0. Auch in der Folgezeit wurden die Gastgeber ihrer Favoritenrolle gerecht. Lediglich Simon Huchler konnte nach einem hart umkämpften 5-Satz-Match einen Sieg für Gutenzell beisteuern.

Trotz dieser Niederlage können unsere Herren II auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Mit einem Punkteverhältnis von 5:5 und einem Satzverhältnis von 27:25 schließt man die Runde auf einem hervorragenden – und zu Beginn der Saison nicht unbedingt erwarteten – 3. Tabellenplatz ab.

Entscheidung über die Fortsetzung des Spielbetriebs

Das Präsidium des baden-württembergischen Tischtennis-Verbandes hat kürzlich aufgrund der Corona-Situation beschlossen, in den Verbands -und Bezirksspielklassen lediglich eine Einfachrunde zu spielen. Somit wird die Punktspielrunde unserer beiden aktiven Mannschaften ohne Rückrunde ausgetragen, so abgeschlossen und auch gewertet. Die noch ausstehenden Vorrundenspiele werden in den kommenden Wochen nachgeholt.

Eine Ausnahme gilt in den Jugendspielklassen. Dort können die Bezirke frei entscheiden, ob die Punktspielrunde fortgesetzt wird oder nicht. Der Bezirk Donau, dem der VfB Gutenzell angehört, möchte die Runde fortsetzen und an den bisherigen Spielansetzungen festhalten. Somit tragen unsere Mädchen 15 sowie die Jungen 14 ihre Rückrundenspiele wie geplant aus.
Die ausführlichen Spielpläne unserer Mannschaft können wie immer auf unserer Homepage eingesehen werden.

VfB II - SV Sulmetingen

27.11.2021) Das Spiel zwischen unseren Herren II und dem SV Sulmetingen wurde verschoben.

VfB - Hürbler SV

(20.11.2021) Unsere Herren I errangen beim Auswärtsspiel gegen den Hürbler SV ein 8:8-Unentschieden. Mit etwas Glück wäre sogar durchaus mehr drin gewesen. Für Gutenzell spielten Daniele Rodia, Dominik Feige, Martin Winkler, Reiner Wespel, Thomas Jerg und Reinhold Ruepp.

Feige/Winkler drehten ihr Doppel nach einem 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg. Wespel/Jerg konnten nach vier Sätzen einen weiteren Erfolg beisteuern. Rodia/Ruepp mussten sich hingegen nach drei Sätzen geschlagen geben. Somit stand es nach den Doppeln 2:1 für den VfB.

Die Einzel waren meist hart umkämpft und die Spielstandsanzeige ging hin und her. In allen drei Paarkreuzen errangen sowohl Gutenzell als auch Hürbel je zwei Siege. Für Gutenzell gewannen Rodia, Feige, Winkler und Wespel je eine Partie, Jerg konnte zwei Siege beisteuern. Somit musste das Schlussdoppel entscheiden. Hier gewann Hürbel nach vier Sätzen und so trennte man sich nach drei Stunden Spielzeit mit einem 8:8-Unentschieden.

Gutenzell belegt aktuell mit 8:4 Punkten den 4. Tabellenplatz.

VfB - SV Äpfingen IV

(13.11.2021) Die Herren I gewannen ihr Auswärtsspiel beim SV Äpfingen IV mit 9:2. Für den VfB spielten Daniele Rodia, Dominik Feige, Martin Winkler, Reiner Wespel, Tobias Hutzel und Reinhold Ruepp.

Gutenzell kam gleich gut in die Partie und konnte zwei der drei Doppel für sich entscheiden. Wespel/Hutzel hatten keine Mühe und gewannen mit 3:0. Für Feige/Winkler stand der Sieg nach vier Sätzen fest.

In den Einzeln verkürzte Äpfingen zwar nochmals auf 2:2, jedoch ging es dann ganz schnell und Gutenzell gab kein einziges Spiel mehr ab. Somit stand am Ende ein auch in dieser Höhe verdienter 9:2-Erfolg zu Buche.
In der Tabelle steht Gutenzell derzeit mit 7:3 Punkten auf einem hervorragenden 3. Tabellenplatz.

VfB - SV Äpfingen III

(30.10.2021) Der VfB Gutenzell gewann sein Heimspiel gegen den ersatzgeschwächten SV Äpfingen III verdient mit 9:3. Für den VfB spielten Daniele Rodia, Dominik Feige, Martin Winkler, Reiner Wespel, Thomas Jerg und Reinhold Ruepp.

Schon nach den Eingangsdoppeln lag der VfB mit 2:1 vorne. Feige/Winkler gewannen ebenso in drei Sätzen wie Wespel/Jerg. Auch in den anschließenden Einzeln ließ Gutenzell nichts mehr anbrennen und ließ dem Gegner kaum eine Chance. Daniele Rodia und Martin Winkler konnten zwei Einzel gewinnen. Dominik Feige, Martin Winkler und Reiner Wespel steuerten jeweils einen Sieg bei. Damit stand es am Ende 9:3.

Aktuell liegt der VfB Gutenzell mit 5:3 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz.

VfB II - SV Steinhausen IV

(16.10.2021) Unsere Herren II zeigten gegen den SV Steinhausen IV eine solide Leistung und gewannen souverän mit 8:1. Für den VfB spielten Tobias Hutzel, Patrick Radovic, Reinhold Ruepp und Nina Schmid.

Gutenzell konnte beide Eingangsdoppel gewinnen und stellte so frühzeitig die Weichen auf Sieg. Auch in den anschließenden Einzeln ließ man nichts anbrennen und baute den Vorsprung kontinuierlich aus. Lediglich ein Einzel ging an die Gäste aus Steinhausen.

Aktuell belegt der VfB Gutenzell mit 5:3 Punkten den 1. Tabellenplatz.

VfB - SV Baltringen

(16.10.2021) Beim Heimspiel gegen den SV Baltringen traf der VfB Gutenzell auf den erwartet starken Gegner und musste schließlich auch eine 5:9-Niederlage einstecken. Für den VfB spielten Dominik Feige, Martin Winkler, Reiner Wespel, Thomas Jerg, Tobias Hutzel und Reinhold Ruepp.

Gutenzell kam zunächst gut in die Partie und konnte zwei der drei Doppel für sich entscheiden. Feige/Winkler gewannen ebenso in fünf Sätzen wie Hutzel/Ruepp. In den anschließenden Einzeln zeigte sich dann doch die Erfahrung der Baltringer und so konnte der VfB nur noch durch Siege von Reiner Wespel, Tobias Hutzel und Martin Winkler punkten. Am Ende musste man somit den Gästen zu einem verdienten 9:5-Erfolg gratulieren.

Nach drei Spieltagen steht der VfB Gutenzell mit 3:3 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz.

TTF Ochsenhausen IV - VfB

(02.10.2021) Die Herren I gewannen ihr Auswärtsspiel bei den TTF Ochsenhausen IV überraschend deutlich mit 9:5. Für den VfB spielten Daniele Rodia, Dominik Feige, Martin Winkler, Reiner Wespel, Thomas Jerg sowie Reinhold Ruepp.

Gutenzell kam gut in die Partie und konnte zwei der drei Eingangsdoppel für sich entscheiden. Rodia/Ruepp setzten sich nach vier spannenden Sätzen durch, Wespel/Jerg ließen ihren Gegner beim 3:0-Sieg keine Chance.

Ähnlich gut lief es in den anschließenden Einzeln. Dominik Feige, Reiner Wespel, Martin Winkler und Thomas Jerg konnten ihre ersten Partien jeweils gewinnen und so zog Gutenzell bereits mit 6:3 davon. In der zweiten Runde der Einzel konnten Daniele Rodia, sowie wiederum Martin Winkler und Thomas Jerg den Sack für den VfB endgültig zu machen.

Durch diesen Sieg klettert der VfB Gutenzell mit 3:1 Punkten auf den 2. Tabellenplatz.

SV Baltringen - VfB II

(02.10.2021) Unsere Herren II lieferten sich beim SV Baltringen ein spannendes Spiel, bei dem es hin und her ging. Letztendlich teilte man sich die Punkte, beide Teams konnten jeweils sieben Siege verbuchen. Für den VfB spielten Tobias Hutzel, Patrick Radovic, Reinhold Ruepp sowie Lisa Huchler.

Radovic/Ruepp konnten ihr Doppel für sich entscheiden, während sich Hutzel/Huchler klar geschlagen geben mussten. In den anschließenden Einzeln ging es meist äußerst knapp her und man lieferte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Tobias Hutzel, Patrick Radovic sowie Reinhold Ruepp konnten je zwei weitere Siege beisteuern, so dass man sich letztendlich mit einem gerechten Unentschieden trennte.

Gutenzell liegt derzeit mit 3:3 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz.

SV Erlenmoos II - VfB II

(25.09.2021) Unsere Herren II kamen beim SV Erlenmoos II zu einem ungefährdeten 8:1-Auswärtssieg. Für Gutenzell spielten Tobias Hutzel, Patrick Radovic, Reinhold Ruepp und Nina Schmid.

Bereits nach den Doppeln stand es 2:0 für den VfB. Hutzel / Schmid gewannen glatt in drei Sätzen. Radovic / Ruepp hatten im Entscheidungssatz das bessere Ende für sich. Auch in den anschließenden Einzeln überzeugte Gutenzell und musste lediglich eine Partie abgeben.

Mit diesem Sieg klettert der VfB auf den 3. Tabellenplatz.

Herren I - TSV Laubach

(18.09.2021) Die Herren I hatten mit dem TSV Laubach gleich einen schweren Gegner zum Auftakt der Saison. Jedoch trotzte man diesem ein doch etwas überraschendes 8:8-Unentschieden ab. Für den VfB spielten Christian Haupt, Daniele Rodia, Dominik Feige, Martin Winkler, Reiner Wespel und Thomas Jerg.

Bei den Eingangsdoppeln konnte der VfB bereits zwei Punkte für sich verbuchen. Haupt/Rodia gewannen in vier Sätzen, Wespel/Jerg hatten im Entscheidungssatz ebenfalls das bessere Ende für sich. Feige/Winkler mussten sich hingegen nach vier Sätzen geschlagen geben. Somit stand es zwischenzeitlich 2:1 für den VfB.

In den anschließenden ersten Einzeln lief es zunächst weiterhin gut für Gutenzell. Christian Haupt, Martin Winkler, Dominik Feige und Reiner Wespel konnten weitere vier Siege einfahren und es stand bereits 6:3 für den VfB. Leider konnte man im zweiten Durchgang nur noch zwei Siege durch Reiner Wespel und Thomas Jerg verbuchen. Die anderen Partien gingen an Laubach. Im entscheidenden Schlussdoppel holte sich der TSV noch in einem spannenden Spiel den achten Punkt und damit das Unentschieden.

Herren II - SV Ringschnait

(18.09.2021) Für die Herren II setzte es zum Saisonauftakt eine 4:8-Niederlage gegen den SV Ringschnait. Für Gutenzell spielten Tobias Hutzel, Patrick Radovic, Simon Huchler und Lisa Huchler.

Bereits nach den Doppeln lag der VfB mit 2:0 im Rückstand. Bei den anschließenden Einzeln konnte Tobias Hutzel alle seine drei Einzel gewinnen. Außerdem steuerte Patrick Radovic noch einen Sieg bei. Zu mehr reichte es an diesem Tag jedoch leider nicht und Ringschnait gewann verdient.