StartseiteFanshopFußballTischtennisFreizeitsportVereinsinfosArchivKontaktImpressumDatenschutz

Fußball:

Aktive

1. Mannschaft

2. Mannschaft

Jugend

Jugend:

A-Jugend

B-Jugend

D-Jugend

Bambini

Jugendturniere

Jugendtrainer

Aktuell:

Startseite

Hygiene-Konzept

Corona Bestimmungen

Termine

Rottal-Cup 2009


Sieger Rottalcup 2009

FC Bellamont

Platzierungen der A-Junioren im Überblick

Platzierung Mannschaft
1. FC Bellamont
2. SF Schwendi
3. SV Äpfingen
4. SV Ochsenhausen
5. SG Senden
6. SC Markdorf
7. VfB Gutenzell
8. SV Erolzheim

Beim A Juniorenturnier in der Gutenzeller Graf-Ignaz-Arena hat sich am letzen Wochenende der FC Bellamont mit 2 : 0 im Finale gegen die SF Schwendi durchgesetzt und somit den Rottalcup 2009 gewonnen. Die Bellamonter, die kurzfristig für den SV Prad aus Südtirol eingesprungen sind, waren die beste Mannschaft es Turniers und somit der verdiente Sieger. Der letzte Sieger SF Schwendi musste sich diesmal mit den 2. Platz begnügen. In den Halbfinals standen kam es zu den Begegnungen:

SF Schwendi – SV Ochsenhausen 2 : 0
FC Bellamont – SV Äpfingen 1 : 1 (Bellamont Sieger im Elfmeterschießen)

Finale:
FC Bellamont – SF Schwendi 2 : 0

Das Elfmeterschießen um Platz 3 konnte der SV Äpfingen für sich entscheiden.
Die favorisierten Mannschaften aus Senden und Markdorf konnten sich gegen die Teams aus dem Bezirk Riß nicht durchsetzen und belegten letztlich die Plätze 5 und 6. Unsere Mannschaft kam leider nicht über einen 7. Platz hinaus. Torschützenkönig wurde Simon Köberle aus Ochsenhausen mit 3 Treffern.

Das Turnier stand unter der Schirmherrschaft von CDU-Bundestagskandidat Josef Rief und wurde von Rudolf
Barton (Turnierleiter Bezirk Riß) beaufsichtigt. Auch Bezirksjugendleiter Winfried Milde war zu Gast in Gutenzell.

Platzierungen
1. FC Bellamont, 2. SF Schwendi, 3. SV Äpfingen, 4. SV Ochsenhausen,
5. SG Senden, 6. FC Markdorf, 7. VfB Gutenzell, 8. SV Erolzheim

Ergebnisse Einlagespiele:
Senioren: VfB Gutenzell – SV Reinstetten 0 : 7
Bambini: VfB Gutenzell – SV Ochsenhausen 0 : 12
Mädchen B: VfB Gutenzell – SV Reinstetten 0 : 0

Die Elfmeterschießen Prominente gegen E-Jugendliche des VfB Gutenzell endete mit 9 : 7 Treffern für die Promis.
Im Promiteam waren: Josef Rief (CDU-Bundestagskandidat), Winfried Milde (Bezirksjugendleiter), Rudolf Barton (Spielleiter Turniere Bezirk Riß und Turnieraufsicht Rottalcup), Norbert Huchler (Kreisrat), Berthold Högerle (Vorstand Musikverein), Peter Niedermaier (Vorstand Motorradclub), Anton Laux (Vertreter Gemeinderat), Roland Jörg (Vertreter Kirchenchor), Karl Matthias (Vertreter Gesangverein) , Günter Poser (Vorstand VfB). Herzlichen Dank an alle Teilnehmer.

Das Turnier selbst und die Partynight am Freitag sowie der Stimmungsabend am Samstag waren gut besucht, sodass dieses Sport- und Festwochenende ein voller Erfolg war. Herzlichen Dank an allen Helfer die zum guten Gelingen des Turniers und des Festes beigetragen haben sowie an die Pokalspender Raiba Rottumtal und Gemeinde Gutenzell-Hürbel. Ein besonderer Dank gilt Karl Matthias der seinen Grillwagen das ganze Wochenende zur Verfügung gestellt und selbst tatkräftig mit gearbeitet hat. Ebenso an Frau Niedermeier für die Zubereitung des Mittagessens.


Winfried Milde (Bezirksjugendleiter) und Rudolf Barton (Spielleiter Turniere des Bezirks Riß und Turnierleiter Rottalcup) Spielführer des FC Bellamont und Josef Rief (CDU-Kreisvorsitzender und Kandidat Bundestagswahl der CDU)
» 2008
» 2010