StartseiteFanshopFußballTischtennisFreizeitsportVereinsinfosArchivKontaktImpressumDatenschutz

Archiv:

Saison 20/21

Saison 19/20

Saison 18/19

Saison 17/18

Saison 16/17

Saison 15/16

Saison 14/15

Saison 13/14

Saison 12/13

Saison 11/12

Saison 10/11

Saison 09/10

Saison 08/09

Meisterschaft Bezirksliga 2008/2009

Saison 07/08

Statistiken der letzten Jahre

Saison 08/09:

1. Mannschaft

Statistik

2. Mannschaft

Verschiedenes

Aktuell:

Startseite

Hygiene-Konzept

Corona Bestimmungen

Termine


Rückrunde

BSC Berkheim - VfB II

Ergebnis:
9 : 2
Torschützen (VfB):
1 x Fabian Schultheiß
1 x Thomas Jerg
Bericht:
Im letzten Spiel der Saison musste die 2. Mannschaft gegen den Meister der Kreisliga A eine 9:2 Auswärtsniederlage hinnehmen. Der BSC Berkheim war in allen Belangen überlegen und wurde der Favoritenrolle gerecht. Die Tore für den VfB II erzielten Fabian Schultheiß und Thomas Jerg.
Nach einer Saison in der Kreisliga A muss unsere 2. Mannschaft somit nun wieder den Weg in die Kreisliga B aufsich nehmen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - SGM Reinstetten II

Ergebnis:
3 : 4
Torschützen (VfB):
1 x ET
1 x Matthias Höhn
1 x Thomas Jerg
Bericht:
Im Lokalderby gegen die SGM Reinstetten II musste die 2. Mannschaft eine 3:4-Niederlage hinnehmen. Man starte gut in die Partie als die Gästemannschaft in der 17. Spielminute, nach scharf getretenem Eckball von Fabian Schultheiß, beim Klärungsversuch unglücklich ins eigene Tor abfälschte. Jedoch konnte der VfB II die Führung nicht all zu lange halte und musste in der 30. und 38. Minute zwei Gegentreffer entgegennehmen. Vor der Pause gelang der 2. Mannschaft noch der Ausgleich zum 2:2-Halbzeitstand. Matthias Höhn schloss, nach schönem Pass in die Tiefe von Thomi Jerg, erfolgreich mit einem strammen Schuss ab. Bei schwülwarmen Temperaturen gelang den Gästen aus Reinstetten die besseren Aktion im Zug zum Tor und so erzielten diese in der 55. Minute das 2:3, sowie in der 75. Spielminute das 2:4. In der 80. Minute keimte noch einmal Hoffnung für den VfB auf, als Thomi Jerg mit viel Übersicht zum 3:4 verkürzte. Jedoch kam die 2. Mannschaft nicht mehr zwingend zum Abschluss und somit blieb es beim 3:4-Endstand.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

FC Bellamont - VfB II

Ergebnis:
5 : 0
Torschützen (VfB):
-
Bericht:
Die 2. Mannschaft verlor ihr Auswärtsspiel beim FC Bellamont mit 5:0. Zu Beginn der 1. Spielhälfte konnte man noch gut mit den Gastgebern mithalten, jedoch musste man noch vor dem Halbzeitpfiff ein unglückliches Gegentor entgegennehmen. Nach der Halbzeitpause übernahmen die Platzherren dann das Ruder und ließen dem VfB keine Chance mehr. Der Druck seitens der Gastgeber wurde immer größer und so nutzten diese ihre Tormöglichkeiten und erhöhten bis zum 5:0-Endstand.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - SV Eberhardzell

Ergebnis:
0 : 0
Torschützen (VfB):
-

Bericht:
In einem guten Kreisliga A Spiel hat unsere Zweite am vergangenen Dienstag gegen einen starken SV Eberhardzell ein torloses Unentschieden errungen.
Durch eine konzentrierte und geschlossene Mannschaftsleistung konnte man mit viel Laufbereitschaft und Einsatzwillen die spielerischen Vorteile der Gäste wett machen. Auch hatte man an diesem Tag einmal das Glück des Tüchtigen und kassierte bei guten Einschussmöglichkeiten der Gäste keinen Gegentreffer. Auf Gutenzeller Seite hatte Erich Schmidberger Pech als sein Schuss das Ziel nur knapp verfehlte. Am Ende freute man sich nach Schlusspfiff über einen nicht erwarteten Punktgewinn gegen den haushohen Favoriten aus Eberhardzell.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SV Ringschnait - VfB II

Ergebnis:
5 : 1
Torschützen (VfB):
1 x Alexander Gropper
Bericht:
Die verletzungsgeschwächte 2. Mannschaft bestritt ihr Auswärtsspiel am Sonntag gegen den SV Ringschnait und musste dort eine 1:5-Niederlage hinnehmen. In der ersten Spielhälfte konnte man mit der Heimmannschaft gut mithalten. Die Abwehr stand kompakt und auch nach vorne gab es einige gute Szenen. Die beste Tormöglichkeit in der ersten Halbzeit hatte jedoch der SV Ringschnait mit einem Lattentreffer. Nach einer torlosen 1. Hälfte erwischte die 2. Mannschaft einen guten Start und konnte sogar in der 55. Spielminute 1:0 in Führung gehen. Den Treffer erzielte Alexander Gropper, der nach einer schönen Hereingabe von Jörg Kunz, per Kopf verwandelte. Nach einer spielerschonenden Auswechslung seitens des VfB und weiteren frischen Kräften für die Ringschnaiter, wurde der SV Ringschnait immer stärker. So musste man in der 60. Spielminute den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Nach dem Ausgleich ging es dann sehr schnell und die 2. Mannschaft wurde von den Gastgebern regelrecht überrollt. Es folgten im Minutentakt die Treffer 2, 3 und 4. Den Schlusspunkt der Partie setzte wiederum der SV Ringschnait, der in der 78. Minute per Foulelfmeter zum 1:5-Endstand erhöhte.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - SV Steinhausen-Rottum

Ergebnis:
0 : 5
Torschützen (VfB):
-

Bericht:
Am vergangenen Sonntag verlor unsere Zweite Mannschaft gegen den SV Steinhausen mit 0:5 Toren. Gegen einen guten Mitaufsteiger konnte man das Spiel nur in der ersten halben Stunde offen gestalten, wobei hier sogar auch das ein ums andere Mal der Führungstreffer für unsere Zweite möglich gewesen wäre. Nach 2 Gegentoren in der 1. Halbzeit und einem Doppelschlag der Gäste kurz nach der Pause war das Spiel entschieden. Ein Foulelfmeter in der Schlussminute besiegelte die Niederlage für unsere Heimmannschaft.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - TSV Kirchberg

Ergebnis:
1 : 4
Torschützen (VfB):
1 x Fabian Schultheiß
Bericht:
Die 2. Mannschaft verlor ihr Nachholspiel gegen den TSV Kirchberg mit 1:4. Vor gut besuchter Kulisse begann Kirchberg druckvoll und versuchte gleich von Beginn an die VfB-Abwehr in Bedrängnis zu bringen. Doch mit viel Einsatz und Laufbereitschaft konnte man die Anfangsphase unbeschadet überstehen. Nach knapp einer halben Stunde gelang Kirchberg nach einem schönen Spielzug aber doch der Treffer zum 0:1. Nach der Halbzeitpause wurde es dann hektisch. Durch einen umstrittenen Elfmeter konnte Kirchberg auf 0:2 erhöhen. Unsere Heimmannschaft zeigte sich jedoch nicht geschockt und schaffte durch einen direkt verwandelten Freistoß von Fabian Schultheiß den 1:2 Anschlusstreffer. Die Hoffnung währte aber nicht lange. Ein VfB-Abwehrspieler sah fast im Gegenzug nach einem Handspiel auf der Torlinie folgerichtig die Rote Karte. Den fälligen Elfmeter verwandelte der TSV dann sicher zum vorentscheidenden 1:3. In der Folgezeit hatte unsere 2. Mannschaft mit 10 Mann noch einige brenzlige Situationen zu überstehen, doch mit Glück, Kampf und Geschick konnte man die Niederlage in Grenzen halten und musste aber noch einen Gegentreffer zum 1:4 Endstand hinnehmen. Nach der unterirdischen Vorstellung am vergangenen Sonntag gegen Ummendorf zeigte unsere Zweite gegen eine Spitzenmannschaft der Kreisliga A ein ganz anderes Gesicht und überzeugte vor allem mit einer kämpferisch und läuferisch einwandfreien Leistung.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

TSV Ummendorf - VfB II

Ergebnis:
8 : 1
Torschützen (VfB):
1 x Matthias Höhn
Bericht:
Die 2. Mannschaft hatte gegen eine übermächtigen Heimmannschaft des TSV Ummerndorf keine Chance, und verlor in dieser Höhe noch gut bedient mit 8:1. Das einzige Tor für den VfB II schoss Matthias Höhn.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - SV Mittelbuch

Ergebnis:
2 : 6
Torschützen (VfB):
-folgt-
Bericht:
Unsere 2. Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen Mittelbuch mit 2:6 Toren.
Die Anfangsphase verlief ausgeglichen, doch nach einer knappen Viertelstunde konnte der SV Mittelbuch durch eine schöne Einzelleistung mit 1:0 in Führung gehen. Unser VfB zeigte sich nach dem Gegentor keinesfalls geschockt und versuchte weiter dem Gegner Paroli zu bieten, was auch mit dem Ausgleichstreffer zum 1:1 belohnt wurde. Nach einem Traumpass von Roland Wild, konnte Holger Ackermann nur regelwidrig im Strafraum vom Ball getrennt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Siegfried Wiest, kurz vor der Pause sicher. Nach dem Seitenwechsel konnte man das Spiel lange offen gestalten, doch in der 68. Minute gelang Mittelbuch wiederum der Führungstreffer zum 2:1. Danach liesen beide Mannschaften weitere gute Möglichkeiten ungenutzt. Erst in der Schlussphase ging es dann nochmals Schlag auf Schlag. Nach dem 3:1 für Mittelbuch konnte Fabian Schultheiß in der 82. Minute durch einen Freistoß den Anschluss herstellen, und auf 3:2 verkürzen. Unser VfB setzte danach alles auf eine Karte - doch anstatt den Ausgleichstreffers zu erzielen - fing man sich einen Konter ein, den der ehemalige Gutenzeller Spieler "Anton" Frisch, eiskalt zum spielentscheidenden 4:2 versenkte. Danach war die Moral gebrochen und Mittelbuch schraubte das Ergebnis noch in die Höhe.
Unsere Zweite zeigte sich gegenüber der Vorwoche spielerisch, läuferisch und kämpferisch stark verbessert - musste jedoch am Ende eine deutliche und in dieser Höhe sicher unverdiente Niederlage, einstecken.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

LJG Unterschwarzach - VfB II

Ergebnis:
5 : 0
Torschützen (VfB):
-
Bericht:
Bei sommerlichen Temperaturen ging es für unsere Zweite am Ostersamstag auswärts gegen die LJG Unterschwarzach. Gegen die spielerisch und läuferisch starke Heimmannschaft konnte man leider nicht Paroli bieten und verlor dieses Spiel deutlich mit 5 : 0 Toren. Unterschwarzach dominierte von Beginn an die Partie und erspielte sich eine 2:0 Halbzeitführung. Nach der Pause spielte Unterschwarzach zielstrebig weiter und erzielte folgerichtig die weiteren Treffer. Gutenzell konnte an diesem Tag nicht an das kämpferisch und läuferisch gute Spiel gegen Erolzheim anknüpfen und verlor deshalb auch in dieser Höhe verdient.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SV Erolzheim - VfB II

Ergebnis:
1 : 0
Torschützen (VfB):
-
Bericht:
Der VfB II musste beim SV Erolzheim eine späte 1:0-Niederlage hinnehmen. Nach anfänglichem vorsichtigem Abtasten mit wenig Torraumszenen vor beiden Toren, bewegte sich das Spiel auf überschaubarem Niveau. Beiden Mannschaften gelang in der Vorwärtsbewegung wenig, in der Kampf und Einsatz das Spiel bestimmten und das spielerische doch sehr auf der Strecke blieb. In der 2. Halbzeit lockerte man die Abwehrreihen ein wenig und es kam zu mehreren Möglichkeiten auf beiden Seiten,
wobei hier Erolzheim zielstrebiger war. Gutenzell kam zu keiner richtig gefährlichen Torchance, da bei vielen Angriffsversuchen kein entscheidender Ball gespielt werden konnte. Erolzheim hatte nach einem satten Schuß einen Pfostentreffer zu vermelden. Insgesamt hatte Erolzheim die deutlich besseren Chancen, diese konnten jedoch mit Glück und Geschickt bis zur 94. Minute zunichte gemacht werden. In der vom Unparteiischen äußerst großzügig gegebenen Nachspielzeit, war es die nach einer Flanke zu kurz geratene Kopfballabwehr der VfB Hintermannschaft, die einem Erolzheimer an der Strafraumgrenze direkt vor die Füße fiel. Hierbei glückte den Erolzheimern der viel umjubelte Siegtreffer. Insgesamt erwischte die 2. an diesem Sonntag keinen guten Tag. Durch die klareren Torchancen geht der Sieg für Erolzheim in Ordnung, wobei mit ein wenig mehr Glück durchaus ein Punktgewinn möglich gewesen wäre.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - SV Haslach

"I be froh!"

Betreuer Rolf Mader zum Spielausgang

Ergebnis:
1 : 0
Torschützen (VfB):
1 x Patrick Austinat
Bericht:
Die 2. Mannschaft konnte am Wochenende die ersten Punkte der Saison für sich gewinnen. Der VfB II erkämpfte sich zu Hause gegen den SV Haslach einen 1:0-Sieg und trug so seinen Teil zu einem erfolgreichen Fußballsonntag bei. In einer schwachen ersten Hälfte, hatten die Gäste aus Haslach die größeren Chancen in Führung zu gehen, konnten diese aber nicht nutzen. So war es Patrick Austinat, der nach perfekter Hereingabe von Matthias Höhn, in der 55. Spielminute zum Tor des Tages einschieben konnte und so für die ersten Punkte in der Kreisilga A sorgte.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SV Kirchdorf/Iller - VfB II

Ergebnis:
3 : 0
Torschützen (VfB):
-
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Auswärtsspiel gegen den SV Kirchdorf mit 3:0-Toren. Zunächst hielten die Gutenzeller gegen die favorisierten Gegner gut mit, gerieten jedoch durch individuelle Fehler mit 2:0 in Rückstand. Danach fehlte die Kraft um die Heimmannschaft nochmal in Bedrängnis zu bringen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - SV Erlenmoos

Ergebnis:
2 : 4
Torschützen (VfB):
1 x Siggi Wiest
1 x Erich Schmidberger
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Heimspiel gegen den SV Erlenmoos mit 2:4-Toren. Wie schon so häufig, musste unsere zweite Mannschaft auch dieses Mal wieder einem frühen Rückstand von zwei Toren hinterherlaufen. Nach dem kurzzeitigen Anschlusstreffer durch Erich Schmidberger, zerstörte ein Doppelschlag des SVE kurz vor dem Halbzeitpfiff sämtliche Hoffnungen auf den ersten Punktgewinn. Das 2:4 von Siegfried Wiest war nur noch Ergebniskosmetik.


Hinrunde

VfB II - BSC Berkheim

Ergebnis:
0 : 6
Torschützen (VfB):
-
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Heimspiel gegen den BSC Berkheim mit 0:6-Toren. Die Gäste aus Berkheim waren in allen Belangen überlegen und erzielten ihre Tore kontinuierlich. Selbst der Ehrentreffer war unserer zweiten Mannschaft an diesem Tage nicht vergönnt.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SGM Reinstetten II - VfB II

Ergebnis:
3 : 1
Torschützen (VfB):
1 x Fabian Schultheiß
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Spiel gegen die SGM Reinstetten-Hürbel mit 3:1-Toren. In einer glanzlosen Partie konnte der VfB Gutenzell II durch ein Tor von Fabian Schultheiß, kurz vor dem Halbzeitpfiff mit 1:0 in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit kamen die Gastgeber besser ins Spiel und die bis dahin sehr gut stehende VfB-Abwehr begann nachzulassen. Ein Sonntagsschuss in der 70. Minute brachte den Ausgleich, dem zehn Minuten vor Spielende ein Doppelschlag der SGM Reinstetten-Hürbel folgte und sämtliche Hoffnungen auf einen Punktgewinn zunichte machte.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - FC Blau-Weiß Bellamont

Ergebnis:
3 : 6
Torschützen (VfB):
1 x Erich Schmidberger
1 x Siggi Wiest
1 x Fabian Schultheiß
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Heimspiel gegen den FC Bellamont mit 3:6-Toren. In einem von beiden Seiten schwachen Spiel, sah es für den VfB II lange Zeit nach einem Punktgewinn aus. Beide Abwehrreihen überboten sich in diesem Spiel durch individuelle Fehler. Im Gegensatz zum VfB II, der eine miserable Chancenauswertung hatte, nutzte der Gegner aus Bellamont die Abwehrfehler aus und ging deshalb als glücklicher, aber nicht unverdienter Sieger von Platz.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SV Eberhardzell - VfB II

Ergebnis:
4 : 0
Torschützen (VfB):
-
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Spiel gegen den SV Eberhardzell mit 0:4-Toren. Gegen einen souveränen Tabellenführer aus Eberhardzell, war auch an diesem Sonntag leider kein Punktgewinn möglich.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - SV Ringschnait

Ergebnis:
1 : 2
Torschützen (VfB):
1 x Erich Schmidberger
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Heimspiel gegen den SV Ringschnait mit 1:2-Toren. Aufgrund eines umstrittenen Elfmeters musste unsere zweite Mannschaft bereits nach wenigen Minuten einem 0:1-Rückstand hinterherlaufen. Der VfB II zeigte jedoch Moral und konnte kurze Zeit später durch einen Treffer von Erich Schmidberger zum 1:1 ausgleichen. In der Folgezeit hätte man durch zahlreiche Chancen selbst in Führung gehen müssen. Nach einem unglücklichen Eigentor ging man jedoch mit einem 1:2-Pausenstand in die Kabine. In der zweiten Halbzeit versuchte der VfB II noch einmal alles um den ersten Punktgewinn zu landen, die Chancen dazu wurden aber nicht genutzt und so blieb es bei der an diesem Tag unverdienten Niederlage.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SV Steinhausen-Rottum - VfB II

Ergebnis:
1 : 4
Torschützen (VfB):
1 x Thomas Jerg
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Auswärtsspiel gegen den SV Steinhausen mit 1:4-Toren. Nach einem Halbzeitstand von 2:0 für den SVS, schien das Spiel bereits gelaufen. In der zweiten Halbzeit jedoch kämpfte sich der VfB II zurück ins Spiel. Nach Thomas Jergs Anschlusstreffer zum 2:1 und weiteren guten Torchancen kam noch einmal Hoffnung auf. Nach zwei weiteren Treffern der Steinhausern war jedoch auch diese verflogen und der Endstand von 1:4 hergestellt.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - TSV Ummendorf

Ergebnis:
0 : 5
Torschützen (VfB):
-
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Heimspiel gegen den TSV Ummendorf mit 5:0-Toren. Aufgrund der der individuellen Fehler der VfB-Abwehr und der Spielstärke der Gäste aus Ummendorf geht der Sieg, auch in dieser Höhe, absolut in Ordnung.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SV Mittelbuch - VfB II

Ergebnis:
4 : 1
Torschützen (VfB):
1 x Erich Schmidberger
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Auswärtsspiel gegen den SV Mittelbuch mit 4:1-Toren. Bereits nach einer halben Stunde war das Spiel aufgrund eines 0:3-Rückstands entschieden. In der zweiten Halbzeit kam man ein bisschen besser ins Spiel, mehr als der Ehrentreffer durch Erich Schmidberger war jedoch auch an diesem Spieltag nicht drin.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - SV Erolzheim

Ergebnis:
0 : 2
Torschützen (VfB):
-
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Heimspiel gegen den SV Erolzheim mit 2:0-Toren. In einem ausgeglichenen Kellerduell glückte unserer zweiten Mannschaft der bessere Start. Allein die Torausbeute ließ zu wünschen übrig. Nach zwei Defensivfehlern kurz vor Ende der zweiten Halbzeit stand man am Ende wieder einmal mit leeren Händen da.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SV Haslach - VfB II

Ergebnis:
3 : 1
Torschützen (VfB):
1 x Erich Schmidberger
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Auswärtsspiel gegen den SV Haslach mit 3:1-Toren. Nach dem frühen Führungstreffer der Haslacher, steigerte sich der VfB II, Erich Schmidberger erzielte kurze Zeit später den verdienten 1:1-Ausgleichstreffer. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit, hätte unsere Zweite das Spiel durch mehrere klare Torchancen bereits für sich entscheiden können. In der zweiten Halbzeit jedoch verspielte man mit zwei Gegentoren jegliche Chancen auf einen, an diesem Tage mehr als verdienten Punktgewinn.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - SV Kirchdorf/Iller

Ergebnis:
2 : 5
Torschützen (VfB):
1 x Simon Huchler
1 x Erich Schmidberger
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Heimspiel gegen den SV Kirchdorf mit 2:5-Toren. Unsere Zweite spielte gut mit, musste jedoch von der 2.Minute an einem Rückstand hinterherlaufen. Die Gäste aus Kirchdorf waren an diesem Tag die clevere Mannschaft vor dem Tor, auch wenn der Sieg in dieser Höhe etwas zu hoch ausfiel. Die Tore erzielten Simon Huchler und Erich Schmidberger.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

TSV Kirchberg/Iller - VfB II

Ergebnis:
4 : 0
Torschützen (VfB):
-
Bericht:
-
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VfB II - LJG Unterschwarzach

Ergebnis:
0 : 3
Torschützen (VfB):
-
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Heimspiel gegen die LJG Unterschwarzach mit 0:3-Toren. Nach den sechs Gegentreffern in der Vorwoche, versuchte unsere Zweite diesmal kompakter in der Abwehr zu stehen. Nach zwei Gegentoren in der ersten Halbzeit, war das Spiel jedoch bereits entschieden. In der zweiten Halbzeit verlor man durch das 3:0 der Gäste nicht nur das Spiel, sondern auch noch Oliver Geiß nach einer Roten Karte, wegen Notbremse.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SV Erlenmoos - VfB II

Ergebnis:
6 : 1
Torschützen (VfB):
1 x Fabian Schultheiß
Bericht:
Der VfB Gutenzell II verlor sein Auswärtsspiel gegen den SV Erlenmoos mit 1:6-Toren. Bereits zur Halbzeit stand es aus Sicht des VfB´s 0:2. Nach Anschlusstreffer durch Fabian Schultheiß, kurz nach der Pause keimte nochmal Hoffnung auf. Diese wurde jedoch kurze Zeit später durch einen Sonntagsschuss des SVE zum 3:1 zerstört.

Bezirkspokal

VfB II - SV Äpfingen

Ergebnis:
2 : 4
Torschützen (VfB):
2 x Armin Härle

Vorbereitungsspiele

TSV Hochdorf - VfB II

Ergebnis:
1 : 0
Torschützen (VfB):
-